Händehygiene

(Foto: Screenshot)
Thema heute morgen im Radio: der internationale "Händewaschtag".

Was mich nachdenklich machte, war die Feststellung, dass wir uns angesichts der zig Keime um uns herum viel zu selten und nicht gründlich genug die Hände waschen würden. Und das angesichts der Geldmenge, die wir jeden Tag in die Hand nehmen oder angesichts der vielen Hände, die wir tagsüber schütteln würden.

Wenn ich höre, wie Händehygiene aussehen soll, damit sie effektiv ist, dann bin ich ein oberflächlicher Händewascher, der ständig Gefahr läuft, sich einen Krankheitskeim einzuhandeln, der ihm schwer zu schaffen machen könnte.

Ich und ein "Händewasch-Muffel"?! Meine 10 Sekunden Händewaschen wären viel zu kurz. Und ich würde zu viele Dinge in der Öffentlichkeit angreifen oder beim Abwaschen meine Hände nicht mit Gummihandschuhen gegen Bakterien schützen.

Nun gut, künftig werde ich meine Hände noch gründlicher waschen und sie nachher noch regelmäßiger desinfizieren. Mal sehen, wie lange ich das durchhalte, denn ich hatte schon lange keine Grippe mehr - trotz mangelhafter Händehygiene ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 15.10.2015 | 16:59  
66.069
Axel Haack aus Freilassing | 15.10.2015 | 17:10  
15.368
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 16.10.2015 | 12:02  
13.204
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 16.10.2015 | 15:41  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 17.10.2015 | 18:53  
19.571
Katja Woidtke aus Langenhagen | 17.10.2015 | 21:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.