Riesenkater in Großbritannien

Das Volk hat gwählt und ist über das Wahlergebnis schockiert. Wie es scheint, haben viele Wähler geglaubt, es würde sich um eine Meinungsumfrage handeln und nicht um ein Referendum. Welch ein Irrtum!

Schon einen Tag nach der Abstimmung stellten die Briten schmerzhaft fest, dass Lügen und Propaganda die hauptsächlichen Argumente der Austrittsbefürworter waren. Selbst der populäre Boris Johnson, der David Cameron gerne beerben würde, erklärte schon am Freitag, Großbritannien läge im Herzen Europas und man könne Europa nicht so einfach den Rücken kehren. Wie bitte?

"Selten wurde deutlicher, dass Populisten bei Volksabstimmungen die besseren Karten haben. Deshalb sind Referenden bei Demagogen so beliebt. Patriotismus und Feindbilder sind massentaugicher als die Auseinandersetzung mit einer mitunter ziemlich komplizierten Wirklichkeit." (SN vom 27.06.16, S. 1)

Wie schon gesagt: Populisten haben eben einfache Antworten auf komplizierte Fragen ...
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
19.555
Katja Woidtke aus Langenhagen | 27.06.2016 | 10:09  
66.056
Axel Haack aus Freilassing | 27.06.2016 | 12:05  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 27.06.2016 | 16:09  
13.186
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 27.06.2016 | 17:02  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.06.2016 | 17:57  
1.744
Klaus Anton aus Burgwedel | 27.06.2016 | 19:56  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 27.06.2016 | 20:02  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.06.2016 | 20:13  
66.056
Axel Haack aus Freilassing | 27.06.2016 | 20:37  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.06.2016 | 22:42  
66.056
Axel Haack aus Freilassing | 28.06.2016 | 06:04  
66.056
Axel Haack aus Freilassing | 28.06.2016 | 10:24  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 28.06.2016 | 10:58  
1.744
Klaus Anton aus Burgwedel | 28.06.2016 | 14:18  
66.056
Axel Haack aus Freilassing | 28.06.2016 | 15:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.