McPomms einziger Ausländer will weg

MVs einziger Ausländer, ein Iraner, will nach dem Wahlerfolg der AfD am vergangenen Wochenende aus Schwerin wegziegen.

Ein dramatisches Ereignis! Immerhin würde dadurch der Ausländeranteil in McPomm von drei auf null Prozent sinken. Die Zahl der Gesamtbevölkerung von 1,6 Mio könnte ebenfalls um 3 Prozent sinken. Dann wäre MVs Platz im Bundesrat gefährdet!

Was den Iraner zu diesem dramatischen Schritt bewogen hat, ist hier zu lesen ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
6.118
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 05.09.2016 | 20:03  
66.070
Axel Haack aus Freilassing | 05.09.2016 | 21:27  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.09.2016 | 02:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.