Hooligan-Gewalt bei der EM 2016

Die Bilder, die uns von der Fußball-EM 2016 in Frankreich erreichen, sind schön und grausam zugleich.

Schön sind meist die sportlichen Zweikämpfe im Stadion auf dem grünen Rasen, abscheulich dagegen das, was sich vor den Stadien und in den Austragungsstädten abspielt. Besonders schlimm wohl die Auseinandersetzungen jetzt in Marseille zwischen englischen und russischen Hooligans.

Besoffene und grölende Horden gingen aufeinander los und malträtierten sich bis aufs Blut - mit bloßen Händen, Fäusten und Fußtritten. Rücksicht wurde da nicht genommen, selbst wenn einer schon wehrlos am Boden lag. Etliche "Hools" liegen jetzt zerschunden im Krankenhaus. Ein englischer Randalierer kämpft sogar um sein Leben.

In Lille fielen auch deutsche Hooligans unangenehm auf, als sie sich mit ukrainischen Fußballanhängern wild prügelten. Solche Szenen sind uns ja nicht fremd, wenn wir auf den heimischen Fußball schauen, in Sachsen beispielsweise. Gewalt scheint eine Art Freizeitgestaltung geworden zu sein und der Entspannung zu dienen.

Was bei der Hooligan-Gewalt jetzt in Frankreich auffällt ist, dass sie "weiß, männlich und rechts ist". So formuliert steht es heute in den SN auf der Titelseite. Während die Engländer "Fuck off Europe! Wir wählen alle BREXIT" skandierten, verhöhnten russische Randalierer englische Fahnen. Und eine russische Zeitung bejubelt jetzt sogar die Heldenhaftigkeit der Russen bei der Abwehr aggressiver Engländer, obwohl Fernsehbilder das Genteil zeigten.

Nationalismus ist halt momentan hochmodern in Europa, egal wo wir hinschauen. Doch wo er hinführen kann, sehen wir jetzt, nicht nur auf sportlicher Ebene, sondern auch auf politischer. Noch ist es Zeit, die Augen zu öffnen und den Verstand einzuschalten!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
18 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.06.2016 | 13:36  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 13.06.2016 | 16:00  
19.996
Silke M. aus Burgwedel | 13.06.2016 | 16:57  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 13.06.2016 | 20:02  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 13.06.2016 | 22:41  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2016 | 04:52  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.06.2016 | 15:26  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2016 | 15:37  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 14.06.2016 | 15:48  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.06.2016 | 15:52  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 15.06.2016 | 20:47  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.06.2016 | 11:43  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 17.06.2016 | 05:45  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 17.06.2016 | 06:50  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.06.2016 | 15:51  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 17.06.2016 | 20:37  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.06.2016 | 14:53  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 20.06.2016 | 08:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.