Jagd auf Musikinstrumente

(Foto: Screenshot)
Es ist schon absurd, gegen was alles die selbst ernannten Gotteskrieger zu Felde ziehen.

Mittlerweile sind es nicht nur Ungläubige oder Andersgläubige, sondern nun auch Musikinstrumente. Sie gelten als "unislamisch" und dürfen von daher nicht sein.

Einzige Vergnügungen sind Beten, Morden und Zuschauen bei Hinrichtungen. Fragt sich nur, ob das auch wirklich "gottgefällig" ist ...

(Quelle: Salzburg-Krone vom 22.02.15, S. 6)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
13.240
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 22.02.2015 | 19:42  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 23.02.2015 | 13:44  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 23.02.2015 | 14:22  
66.112
Axel Haack aus Freilassing | 23.02.2015 | 14:31  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 23.02.2015 | 14:33  
13.240
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 23.02.2015 | 16:50  
66.112
Axel Haack aus Freilassing | 23.02.2015 | 19:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.