Eine heikle Frage

Immer mehr Kinderehen sind jetzt in Deutschland registriert worden. Es handelt sich um eingewanderte Mädchen/Frauen unter 18 Jahren, die in ihrer Heimat nach der Scharia mit einem älteren Mann verheiratet wurden.

Die Frage, die sich jetzt stellt ist, wie die deutschen Behörden damit umgehen sollen, weil nach dem BGB Minderjährige nicht heiraten dürfen, es sei denn, einer der beiden Eheleute ist bereits volljährig.

Dass solche Ehen hier geschieden werden, weil sie gegen unser Recht verstoßen, halte ich für problematisch. Unser Recht könnte wohl nur dann greifen, wenn eine Minderjährige in Deutschland heiraten will.

Sollte in Deutschland eine solche Eheschließung unzulässig sein, bliebe heiratswilligen Muslimen der Ausweg, in ein islamisches Land zu fahren und von dort als Verheiratete wieder zurückzukehren.

Kann sein, dass ein solcher Umweg auch umgangen werden kann, denn wo ein (Eltern-)Wille ist, da ist auch ein Weg ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
37.437
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.06.2016 | 09:27  
66.030
Axel Haack aus Freilassing | 11.06.2016 | 11:46  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.06.2016 | 15:02  
66.030
Axel Haack aus Freilassing | 11.06.2016 | 15:14  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.06.2016 | 15:41  
37.437
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.06.2016 | 17:14  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.06.2016 | 03:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.