Dialekt oder Hochsprache?

Heute stehen 2 Leserbriefe in der Zeitung, die sich beide um die Wertigkeit der Dialektsprache drehen.

Jeder Verfasser kommt zum gleichen Ergebnis: Dialektsprache ist wichtig, um sich zugehörig zu fühlen. Eltern sollten bedenkenlos ihren Kindern im häuslichen Umfeld Dialekt beibringen und nicht schon die Hochsprache. Das wäre dann Aufgabe der Schule. Die würde das schon richten.

Ich sehe in einer solchen Lösung kein Problem, wohl aber in einer Vermischung beider Sprachebenen. Anderfalls käme es dann zu solchen Formulierungen wie "Ich bin über die Brücke gegangen. Da hat mir der Wind den Hut obi gewaht." Dieser Satz stammt aus der Erwachsenensprache. Ähnlich könnte es aber auch in Elternhäuser klingen, wenn man dort die Standardsprache schon einführen will und immer wieder in den Dialekt zurück fällt.

Ein Beispiel aus dem Hessischen ist mir auch geläufig. Ein Schulanfänger schrieb einmal in sein Heft den Satz: "Zuhause haben wir auch einen Elowe". Natürlich meinte er den Ölofen daheim, wie wir nach kurzer Bedenkzeit schmunzelnd feststellen werden.

Bleibt noch anzumerken, was wird, wenn die Eltern daheim Mundart sprechen und mit den Kinder Hochdeutsch. Dann könnten sie, wie ich vermute - im Kindergarten oder in den ersten Jahren der Grundschule - von den anderen Kindern etwas schräg angesehen werden. Finden Sie nicht?
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.11.2014 | 08:56  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 26.11.2014 | 08:57  
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.11.2014 | 09:01  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 26.11.2014 | 09:05  
27.467
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 26.11.2014 | 11:52  
27.467
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 26.11.2014 | 11:52  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 26.11.2014 | 12:20  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 26.11.2014 | 12:26  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.11.2014 | 17:14  
58.789
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 28.11.2014 | 21:37  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 28.11.2014 | 22:21  
58.789
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 28.11.2014 | 22:37  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 28.11.2014 | 22:47  
58.789
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 28.11.2014 | 22:53  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 11.03.2015 | 08:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.