Grüne Autos für Politiker

Natürlich meine ich keine grünfarbigen Autos für all unsere Politikerinnen und Politiker, sondern eAutos, also Elektro-Fahrzeuge.

Solche eAutos sind zwar teuer in der Anschaffung, sind aber umweltverträglicher als Benzin-Autos, weil sie leise sind und die Atemluft nicht verpesten. Politikerinnen und Politiker könnten also mit gutem Beispiel vorangehen und uns Wähler animieren, Gleiches zu tun.

Noch besser wäre es nach meinem Dafürhalten, wenn wir allen Politikerinnen und Politikern ein selbstfahrendes eAuto der Marke "Tesla" spendieren würden. Diese Anschaffung würde zwar enorm ins Geld gehen, sich aber letztlich rechnen, weil man ja keine teuren Chauffeure mehr bräuchte.

Jetzt müsste es uns nur noch gelingen, die Politprominenz unseres Landes davon zu überzeugen und sie an ihre Vorbildfunktion zu erinnern. Leicht wird uns das allerdings nicht fallen ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
12 Kommentare
2.416
Romi Romberg aus Berlin | 18.08.2016 | 11:58  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 18.08.2016 | 12:51  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.08.2016 | 15:54  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 18.08.2016 | 18:46  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.08.2016 | 01:37  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 19.08.2016 | 06:42  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.08.2016 | 19:18  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 20.08.2016 | 07:06  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.08.2016 | 17:53  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 20.08.2016 | 20:48  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.08.2016 | 00:26  
8.002
Edgard Fuß aus Bühl | 21.08.2016 | 17:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.