Im Meraner Land

Im ***Weigelehof bei Meran zählen wir mittlerweile zu den Stammgästen. Wie oft wir dort schon im Herbst ein paar Tage verbracht habe, kann ich nicht mehr genau sagen. Vielleicht waren wir heuer zum 15. Mal dort.

An unserem Tagesprogramm hat sich nicht viel geändert, weil wir gerne auf altbekannten Wegen wandern, allerdings sind die Strecken etwas kürzer geworden und flacher.

Natürlich steht immer im Mittelpunkt Meran mit seiner Laubengasse und der Passeier-Promenade. Während meine Frau gerne Modegeschäfte ansteuert, ziehen mich mehr die Geschäfte mit südtiroler Schmankerl an.

Gewandert sind wir auch. Erst auf dem Tappeiner Weg, dann von Dorf Tirol über Schloss Tirol bis hin nach St. Peter und Thurnstein. Auch auf dem Marlinger Waalweg sind wir ein Stück gewandert, u. z. vom Töll bis zum GH Schönblick.

Die Zahl der Touristen scheint von Jahr zu Jahr zuzunehmen. Meist sind es Deutsche, die Meran und Umgebung bevölkern, dem Dialekt nach vorwiegend Schwaben.

Ob wir nächstes Jahr wiederkommen, konnten wir den Wirtsleuten nicht versprechen. Niemand weiß, was in einem Jahr alles passieren kann ...
2
1
1
2
1
2
1
2
1
2
3
4
1
3
1
2
2
1
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
57.429
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.09.2016 | 13:24  
2.419
Romi Romberg aus Berlin | 24.09.2016 | 17:40  
13.243
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 24.09.2016 | 18:48  
66.120
Axel Haack aus Freilassing | 24.09.2016 | 21:38  
13.243
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 25.09.2016 | 10:04  
66.120
Axel Haack aus Freilassing | 25.09.2016 | 11:11  
13.243
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 25.09.2016 | 12:22  
66.120
Axel Haack aus Freilassing | 25.09.2016 | 20:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.