Auf die Schnelle mal zum Wolfgangsee

Mozarts Mutter stammte aus St. Gilgen
Schön, wenn man in einem Urlaubsland wie Salzburg wohnt und schnell entschlossen mal zum Wolfgangsee will. Eine gute halbe Stunde und schon ist man im malerischen St. Gilgen.

Zunächst ein Kaffee beim Dallmann, also dort, wo Altkanzler Kohl immer gern eine "Mehlspeise" zu sich nahm. Gleich daneben das schmucke Rathaus der Stadt. Bis zur Anlegestelle der Passagierschiffe ist es auch nicht weit. Die Abfahrt unseres Bootes dauert aber noch etwas.

Die Überfahrt nach Fürberg, der 1. Station, ist nur kurz. Nach 10 Minuten stehen wir schon auf dem Gelände dieser gepflegten Hotelanlage. Doch wir verschmähen die einladenden Liegestühle am Seefufer und treten gleich wieder unseren Rückweg an. Der gemütliche Weg führt uns im Halbschatten nahe am Seeufer entlang. Wir sind nicht alleine unterwegs. Immer wieder begegnen uns andere Spaziergänger. Ein freundliches "Grüß Gott" bekommt man gerne zurück.

Wir durchqueren die kleine Siedlung "Brunnwinkel". Immer wieder muss ich stehen bleiben, weil sich mir lohnende Motive für die Kamera bieten. Über eine kleine Anhöhe geht es weiter zurück, vorbei auch an einer etwas versteckten Villa, wo einstmals Helmut Kohl gerne seinen Urlaub verbrachte und sich auf Diät setzen ließ.

Nach einem weiteren kleine Anstieg aus St. Gilgen hinaus sind wir wieder beim Auto. Die Sonnen steht schon etwas schräg und der Parkplatz ist auch nicht mehr so gut gefüllt wie bei unserer Ankunft. Unser Abendessen kaufen wir unterwegs, denn wir wissen nicht, wann wir durch den dichten Feierabendverkehr wieder zu Hause sein werden ...
1 7
6
7
5
5
5
6
1 8
1 4
8
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 25.09.2014 | 09:11  
66.094
Axel Haack aus Freilassing | 25.09.2014 | 09:22  
15.375
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 25.09.2014 | 12:03  
2.910
Arnim Wegner aus Langenhagen | 25.09.2014 | 12:21  
66.094
Axel Haack aus Freilassing | 25.09.2014 | 12:46  
2.910
Arnim Wegner aus Langenhagen | 25.09.2014 | 13:21  
66.094
Axel Haack aus Freilassing | 25.09.2014 | 14:12  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 25.09.2014 | 15:48  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 25.09.2014 | 20:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.