Ist Po-Grapschen ein Straftatbestand?

(Foto: Screenshot)
In Österreich wird heftig darüber gestritten, ob nicht nur Busen-Grapschen ein Straftatbestand ist, sondern auch Po-Grapschen.

Viele Österreicher schütteln da nur den Kopf, weil es doch nun wirklich wichtigere Themen in unserer Zeit gibt als die Strafbarkeit des Po-Grapschens. Übrigens gibt es neben dem Grapschen auch noch andere Formen der unsittlichen Berührung des weiblichen Hinterteils wie klapsen, kneifen und streicheln. Man müsste also bei der eventuellen Zumessung des Strafmaßes auch auf die Art des Übergriffs achten.

Noch ist nichts entschieden. Ich gehe aber davon aus, dass der Nationalrat darüber debattieren und ein entsprechendes Gesetz verabschieden wird, weil die Frauenministerin sehr resolut ist und der Regierungspartei SPÖ angehört. Für mich ein absurdes Theater. Zum einen wird die Beweislage schwierig sein, und zum anderen - wie schon erwähnt - die Art des Übergriffs und das angemessene Strafmaß.

Ich hielte es für viel besser, dass eine Frau, die sich hinterrücks belästigt oder angegriffen fühlt, spontan reagieren und dem Übeltäter einfach eine Watschn (Ohrfeige) verabreichen darf - straffrei. Dadurch könnte man die österreichische Gerichtsbarkeit enorm entlasten!

Übrigens: Es kommt hin und wieder vor, dass auch Frauen gerne mal einen knackigen Männerhintern nicht nur bewundern, sondern auch mal begrapschen wollen. Ist das dann auch ein Straftatbestand, wenn eine Frau ihre Zurückhaltung aufgibt und zugreift, oder muss das ein Mann stillschweigend ertragen?
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
35 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 12:53  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2015 | 13:00  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 13:02  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2015 | 16:13  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.06.2015 | 17:20  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 17:23  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2015 | 17:40  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 17:43  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.06.2015 | 18:12  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2015 | 18:57  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 14.06.2015 | 19:20  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 14.06.2015 | 20:50  
2.408
Romi Romberg aus Berlin | 14.06.2015 | 23:24  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 15.06.2015 | 00:26  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.06.2015 | 00:32  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 15.06.2015 | 05:18  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 15.06.2015 | 06:23  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 15.06.2015 | 06:49  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 15.06.2015 | 08:32  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 15.06.2015 | 11:40  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 15.06.2015 | 18:17  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 15.06.2015 | 19:27  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 20.06.2015 | 05:18  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 20.06.2015 | 06:14  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 20.06.2015 | 10:42  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 21.06.2015 | 09:16  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 21.06.2015 | 10:12  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 21.06.2015 | 12:21  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 21.06.2015 | 14:50  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 21.06.2015 | 16:28  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 21.06.2015 | 18:47  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 21.06.2015 | 18:53  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 22.06.2015 | 05:46  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 22.06.2015 | 10:50  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 22.06.2015 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.