Getötete Caroline G. Sportschuh wurde gefunden, hohe Belohnung zur Ergreifung des Täters ausgesetzt

Fehlender Sportschuh wurde gefunden (Foto: (Foto: ©KP Freiburg))
Freiburg: Brunnen | Caroline G , eine grausame Tat die viele Menschen berührte.
Die 27-jährige war am 06.11.2016 Joggen und kam nicht mehr zurück nach Hause. Sie fiel einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Die Polizei suchte seit diesem Zeitpunkt nach dem zweiten Sportschuh des Opfers. Hier nachzulesen.

Am Sonntagnachmittag (27.11.2016) fand ein Spaziergänger, der mit
seinem Hund in den Weinbergen zwischen Endingen und Bahlingen unterwegs war, einen einzelnen Schuh, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den bisher noch fehlenden Laufschuh der getöteten Caroline G. handelt. Der Schuh lag in dichtem Gestrüpp abseits der Fahr- und Fußwege. Die Spurensuche wird nun erweitert.

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat zur Ermittlung und Ergreifung des Täters eine Belohnung von 6.000 Euro ausgelobt. Private Personen haben eine zusätzliche Belohnung von 19.000 Euro bereitsgestellt.

Zeugenhinweise erbeten an das Sonderkommission "Erle" unter Telefon 07641/582-114 oder an jede andere Polizeidienststelle

gb
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.