Letzter Wettkampf und Sieg für die Sportgewehrschützen vom Oberforsthaus

Frankfurt am Main: Frankfurter Schützenkorps Oberforsthaus e.V. | Zuguterletzt hat die FSK Sportgewehr-Mannschaft doch noch einmal gewinnen können. Das diesjährige Ende der Wettkampfsaison in der Gau-Liga fand für das Frankfurter Schützenkorps auf den heimischen Schießständen des Hessischen Schützenverbandes in Schwanheim gegen den SV Sulzbach statt. Auf der 50 Meter Distanz in den jeweiligen Positionen knieend, liegend und stehend konnte das FSK den letzten Wettkampf mit einem standesgemäßen Ergebnis von 4:1 Einzelpunkten und dem Mannschaftsergebnis von 1062 : 1046 Ringen für sich entscheiden. Trotz 6:10 gleichem Punktestand mit Rang 3 und 4 der Tabelle reichte es für die Mannschaft nur zum 5. und letzten Platz, da die Summe aller geschossenen Ringzahlen leider zu keiner besseren Platzierung ausreichte.

Trotz alledem hat die Mannschaft zum Abschluss ihr drittbestes Ergebnis dieser von Ausfall- und Krankheitspech verfolgten Saison erzielt.

Auf Ranglistenplatz 1 : Michael Gennrich gewinnt mit 280:262 Ringen
Auf Ranglistenplatz 2 : Michael Sehorsch verliert mit 262:272 Ringen
Auf Ranglistenplatz 3 : Larissa Lepore gewinnt mit 261:254 Ringen
Auf Ranglistenplatz 4 : Bernd Ballarin gewinnt mit 259:258 Ringen.

In der nach den Sommerferien beginnenden Meisterschaftssaison mit Kreis- Gau- und Hessischen Meisterschaften werden naturgemäß die Karten neu gemischt und meist auch neues Selbstbewusstsein getankt, so dass wieder mit guten und sehr guten Leistungen gerechnet werden kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.