15 Vereinsteams im Kampf um die Schützenkrone

Impressionen einer tollen Veranstaltung
Frankfurt am Main: Schützenverein „GUT SCHUSS“ Nieder-Eschbach e. V. | Der Andrang zum Ortsvereinsschießen des SV Gut Schuss Nieder-Eschbach war schon lange nicht mehr so groß wie in diesem Jahr. Man spürte die Vorfreude der Schützen schon an den Trainingstagen zuvor. 15 Teams gingen ab 13 Uhr an den Start und kämpften im 30 Minuten Takt bis kurz vor der Siegerehrung um die Führung. Da alles Live in den Aufenthaltsraum übertragen wurde, ging bei der einen oder anderen geschossenen 10 so manches Raunen durch die Zuschauer und die Schützen die schon fertig waren, zitterten draußen mit ihrer Mannschaft. Die Teilnehmer konnten sich anschließend bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen erst einmal erholen. Die Anspannung und Hoffnung auf den Sieg war so manchem Schützen anzusehen. Die quälende Wartezeit ging gegen 20 Uhr endlich zu Ende als unser 1. Vorsitzender Arno Becker mit der Siegerehrung begann. Es wurde das ein oder andere Bier getrunken, wobei jegliche Rivalität plötzlich verschwunden war. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung, bei der sich auch das letztplatzierte Team wie ein Sieger fühlen konnte.

Platz 1 belegten die Kerbeburschen II mit 534 Ringen, dicht gefolgt auf dem zweiten Platz vom Vespa & Ape-Club mit 531 Ringen und dritter wurde das Team der Kerbeburschen I mit 519 Ringen.
Bester Einzelschütze wurde Alexander Kalitzke ebenfalls vom Vespa & Ape-Club mit einem sehr guten Ergebnis von 181 aus 200 Ringen.

Alle Ergebnisse und Platzierungen sind auf unserer Homepage www.gut-schuss-nieder-eschbach.de unter Ortsvereinsschießen, Rückblick, Bilder, Ergebnisse zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.