112. Jahreshauptversammlung bei Oberst Schiel

50 Jahre bei Oberst Schiel. Der Vorsitzende Andreas Gloser und Schießleiter Dr. Thomas Eberwein ehren Norbert Bühler für fünf Jahrzehnte Treue zum Schießsport.
Frankfurt am Main: Niederräder SG "Oberst Schiel" |

Auszeichnung durch den Deutschen Schützenbund

Nobert Bühler 50 Jahre bei "Oberst Schiel"


(teb) Traditionell stehen neben den Berichten des Vorstandes Auszeichnungen für verdiente Mitglieder und Ehrungen für sportliche Erfolge im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Niederräder Schützengesellschaft "Oberst Schiel". Auch in diesem Jahr konnten zur Freude des Vorsitzenden Andreas Gloser und des Schießleiters Thomas Eberwein wieder einige der ehrenamtlich tätigen und sportlich erfolgreichen NSG-Aktiven besonders gewürdigt werden.

An deren Spitze steht Norbert Bühler, der der Niederräder Schützengesellschaft seit nunmehr 50 Jahren angehört und im vergangenen Jahr in den Ältestenrat des Vereins berufen wurde. Bereits im dritten Jahr seiner Mitgliedschaft konnte Norbert Bühler 1966 die Vereinskönigswürde erringen und diesen Erfolg 1987 wiederholen. Für seinen 50-jährigen Einsatz für "Oberst Schiel" wurde der Jubilar mit der Goldene Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Mit großem Applaus wurde Norbert Bühler für seine fünf Jahrzehnte währende Treue zur Niederräder Schützengesellschaft bedacht.

Die Ehrenurkunde für die Teilnahme an 250 Wettkämpfen für "Oberst Schiel" konnte Ronald Rudolph verliehen werden. Bereits kurz nach seinem Eintritt in den Verein im Jahr 1984 hat Ronald Rudolph die Mannschaftsführung des Luftpistolen-Teams übernommen und hat diese Funktion bis heute inne.

Besonders gewürdigt wurde zudem die 1. Luftgewehr-Mannschaft des Vereins, die in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft in der Kreisklasse Frankfurt am Main erringen konnte. In der Stammbesetzung Sylvie Romang, Sylvia Ciulla und Frank Leying sowie mit jeweils zweimaliger Unterstützung durch Regina Schroth und Thomas Eberwein wurden neun der zehn Wettkämpfe gewonnen, so dass mit 18 : 2 Punkten die Wettkampfrunde mit dem Titelgewinn vergoldet wurde. Mit einem herausragenden Ergebnisdurchschnitt von 381 von 400 möglichen Ringen konnte Sylvie Romang zudem als beste Einzelschützin aller teilnehmenden Vereine im Schützenkreis Frankfurt geehrt werden.

Goldene Leistungsabzeichen des Hessischen Schützenverbandes und Deutschen Schützenbundes für hervorragende Ergebnisse bei Wettkämpfen und Meisterschaften konnten Christoph Böhme, Sylvia Ciulla, Andreas Gloser, Elisabeth Hense, Frank Leying sowie Jörg und Tim Meinhold verliehen werden.

Schließlich galt der Dank des Vorsitzenden Andreas Gloser allen anwesenden Mitgliedern verbunden mit der Bitte um weiterhin tatkräftige Unterstützung der Niederräder Schützengesellschaft "Oberst Schiel".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.