Bau eines Hochbeetes aus Palettenrahmen

Frankenberg (Eder): Frankenberg | Die einfache und teure Version ist ein fertiges Hochbeet zu kaufen oder im Netz zu bestellen. Es geht auch billiger, wenn man mit gebrauchten Palettenaufsatzrahmen eins selber baut. Die Rahmen gibt’s im Internet oder beim örtlichen Baustoffhandel, je nach Zustand um die 14 € pro Stück in der Größe 80 x 120 cm. Ich streiche die Rahmen zuerst, bringe zwei Winkeleisen zu Stabilisierung an, dann den verzinkten Hasendraht. Dann die Grasnarbe und den Boden abstechen (max. 20 cm). Den Grundrahmen habe ich auf Dachpappstreifen und Dachziegelreste in Waage gesetzt (kleines Kiesbett geht auch, etc.), er sollte keinen Kontakt mit der Erde haben. Die Teichfolie wird festgetackert. Das Befüllen beginnt mit eine Lage Erde über den Hasendraht (festtreten). Den Gehölzschnitt und die Äste habe ich sauber geschichtet, den Rest wie auf Bild 2 aufgebracht. Wenn sich das Ganze gesetzt hat, kommt der Kompost drauf, dann die Bepflanzung. Gute Infos dazu gibt’s reichlich im Internet.
Viel Spaß 
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.