Verkehrsinsel entsiegelt

Die NAJU Frankenberg setzt in Zusammenarbeit mit dem Betriebshof der Stadt die Entsiegelung von Verkehrsinseln fort. Zehn Jugenliche und Erwachsene packten an der Kreuzung Uferstraße/Kanton-Brou-Straße zu und stapelten rund 40 Quadratmeter Betonsteine auf Paletten, nachdem sie mühevoll gelöst worden waren. Auf der Fläche sollen ein hochkroniger Baum und niedrige Stauden gepflanzt werden, die auch an dieser Kreuzung das Kleinklima verbessern und die ökologische Vielfalt erhöhen. An den im 2012 und 2013 entsiegelten sechs Kreuzungen soll in diesem Jahr die Blumenmischung "Mössinger Sommer" aufblühen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.