Wo ist der gute Ton hin? - Von einem guten Tag und diesen Dingen

Ein "Hallo" geht um die Welt
Es ist Weihnachtszeit und ein Besuch bei Familie und Freunden führt mich in die alte Heimat. Ich laufe meine altgewohnten Stecken, treffen den ein oder anderen Läufer und man nickt sich zu.

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit... eigentlich, denn vermehrt mache ich die Beobachtung, dass es immer mehr Menschen gibt, die vor Ignoranz nur so strotzen! Gekonnt schauen sie in eine andere Richtung und würdigen mich keines Blickes. Ich grüße trotzdem, widerfahre noch immer keine Reaktion. Wirklich schade denke ich mir, ärgere mich auch ein wenig darüber, bin eigentlich total sauer. "Scheinbar bricht sich der König wohl einen Zacken aus der Krone!"

Dieses Verhalten ärgert mich und es zeugt von der Einstellung vieler Menschen ihrer Mitmenschen gegenüber. Ich verlange sicherlich nicht, dass ich in Frankenberg jeder beliebigen Person einen guten Tag wünsche, aber wenn ich jemandem beim Spaziergang, Laufen oder Radfahren z. B. auf freiem Feld begegne, so verlangt es der gute Anstand einen freundlichen Gruß zu erwidern. Diese ungeschriebene Regel empfinde ich persönlich als einen Indikator des gesellschaftlichen Zusammenlebens und zeigt mir, dass wir scheinbar mehr die Philosophie "Auge um Auge und Zahn um Zahn" vertreten. Ist ja auch eine Einstellung, denn wenn jeder nur an sich selbst denkt, ist ja auch an alle gedacht!

Schlimmer noch ist es, wenn die sogenannten Vorbilder im Beisein des Nachwuchses ein ähnliches Verhalten an den Tag legen. Wie sollen es dann die Kinder lernen? Wo ist der gute Ton hin? Ich hoffe, dass sich diese Eigenart unserer Zeit wieder ändern wird, denn jeder hat es selbst in der Hand ein Stück Respekt und Freundlichkeit wieder in unsere Gesellschaft zu integrieren.
25
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Frankenberger Zeitung | Erschienen am 10.01.2015
Waldeckische Landeszeitung | Erschienen am 10.01.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
16 Kommentare
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 27.12.2014 | 12:13  
6.706
R. S. aus Lehrte | 27.12.2014 | 12:47  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 27.12.2014 | 12:49  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 27.12.2014 | 13:35  
27.463
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 27.12.2014 | 13:40  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 27.12.2014 | 14:13  
6.706
R. S. aus Lehrte | 27.12.2014 | 14:26  
19.990
Silke M. aus Burgwedel | 27.12.2014 | 16:09  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 27.12.2014 | 17:12  
7.286
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 27.12.2014 | 18:34  
57.378
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.12.2014 | 19:00  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 28.12.2014 | 06:56  
4.243
Mike Schwarz aus Frankenberg (Eder) | 28.12.2014 | 13:16  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 29.12.2014 | 12:53  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 29.12.2014 | 23:47  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 30.12.2014 | 05:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.