Kleine Boote aus Naturmaterialien beim Maistadtfest

Bei strahlendem Frühsommerwetter kamen unzählige Besucher zum traditionellen Maistadtfest nach Frankenberg. Ein Anziehungspunkt war auch der neue Wasserpark zwischen Illerplatz und Eder. Dort fließt Wasser durch verschiedene Becken. Die Frankenberger NABU/Naturschutzjugend baute mit Kindern kleine Boote aus Naturmaterialien. Ob auf Rinde oder Bambusstöckchen, die bunten Segel in verschiedenen Formen schipperten über die Wasserflächen. Der Wind trieb die Boote, die Kinder hatten viel Spaß und zögerten nicht lange, Schuhe und Strümpfe auszuziehen und durchs Wasser zu waten. Die Betreuer der NAJU hatten alle Hände voll zu tun, auch viele Eltern halfen beim Basteln mit. Am späten Nachmittag waren alle Materialien aufgebraucht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.