Gelungenes Sommerfest vom Kneippverein im Teichgelände Über 300 Besucher nutzten das Bilderbuchwetter

Gelungenes Sommerfest vom Kneippverein im Teichgelände
Über 300 Besucher nutzten das Bilderbuchwetter


Frankenberg. Über 300 Besucher nutzten das Bilderbuchwetter und besuchten am vergangenen Sonntag 22. Juni das Sommerfest vom Kneippverein Fkb e.V., im Teichgelände in Frankenberg.
Der Verein hatte sich dazu ein buntes Familienprogramm mit verschiedenen Spielen für Jung und Alt einfallen lassen. Auch Wassertreten und Arm- und Beingüsse konnten dort am Tretbecken kennen gelernt werden. Ganz besonderen Anklang fand das Spiel „Ententragen“. Hierbei müssten mit Ess-stäbchen Enten aus einer Badewanne über einen Parcours ins Ziel getragen werden. Diesem Wettbewerb stellte sich auch Bürgermeister Rüdiger Heß mit der Vereinsvorsitzenden Lilo Dirmeier. Heß gewann mit 5 zu 3 Enten.

Kindertänze und Qi Gong Übungen oder ein Bummel an den Flohmarktständen und natürlich der Kuchen und Grillstand fanden großen Zuspruch. Wenn auch nur zehn Aussteller am Flohmarkt teilnahmen, zeigten sich diese mit dem Ergebnis überwiegend sehr zufrieden.
Ein neuer Kurs für mehr Schwung und Bewegung im Leben mit „smoveyRinge“ wurde vorgestellt und von Großen wie Kleinen gerne ausprobiert. Dieser Kurs beginnt am heutigen Dienstag um 19 Uhr mit einem kostenfreien Infoabend. Danach immer jeden Dienstag um 19 Uhr im Kneipp-LebensRaum.

Die wachsende Mitgliederzahl des Vereins zeigte sich zu diesem Fest in einer harmonischen Zusammenarbeit, ob am Kinderspielstand oder am Kuchenbuffet und auch beim Auf- und Abbau. Vorsitzende Dirmeier „ich bin so richtig stolz auf meine Leute, sie haben einen super Job gemacht, der sich auch in den zufriedenen Gesichtern der Besucher wiederspiegelte“. Neue Mitglieder konnten an diesem Sonntag auch gewonnen werden.

Überall im Teichgelände saßen kleinere und größere Gruppen oder Familien auf Bänken oder Decken sehen. Ob mit Kinderwagen oder im Rollstuhl oder mit dem Fahrrad, viele nutzen das herrliche Wetter aus und haben die Einladung als Familientag genossen. Sogar Gäste vom Kneippverein in Bad Salzuflen konnten begrüßt werden.

Der Kneippverein Fkb e.V., präsentierte dazu auch das neue Jahresendprogramm und stellte umfangreiches Informationsmaterial über Kneippen mit Kindern, Hilfe bei Osteoporose und das 1 x 1 nach Kneipp, vor.
Bitte das Programm für Monat Juli einfügen:
Das vollständige Programm ist auch auf der Webeseite des Vereins unter: www.Kneippverein-Frankenberg.de zu finden und liegt auch im Kneipp-LebensRaum, Sachsenberger Str. 2, 35066 Frankenberg-Schreufa, sowie einigen öffentlichen Stellen aus.

Der 3. Infotag „NATURHEILKUNDE“ findet am 1. März 2015 statt. Teilnehmer können sich ab sofort dazu anmelden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.