Auf dem Frankenberger Pfingstmarkt.

Auf dem Frankenberger Pfingstmarkt hatte der Chaos-Flughafen viele Besucher, die am Schluss die Notrutsche nehmen mussten.
Frankenberg (Eder): Wehrweide | Auf dem Frankenberger Pfingstmarkt hatte der Chaos-Flughafen viele Besucher, die am Schluss die Notrutsche nehmen mussten. Hilfe kam durch die Feuerwehr vom Fahrzeug-Karussell. Spaß hatten vorwiegend Jugendliche auf dem Voodoo Jumper oder im Break Dance No.1. Andere schauten vom Riesenrad auf das Markttreiben herab oder flogen ein paar Runden im Kettenkarussell. Und noch einmal geht es auf der Frankenberger Wehrweide an Ketten in luftige Höhen. Um sich aus der Höhe in die Tiefe zu stürzen, nutzten andere gerne die Wildwasserbahn. Auch den jüngsten schon bereitete dies Vergnügen, was auch ein zufriedenes Gesicht zeigen kann. Abkühlung anderer Art brachte im Gedränge des traditionellen Volksfests auch ein Eis.
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 25.05.2015 | 16:16  
2.780
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 25.05.2015 | 16:59  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 25.05.2015 | 17:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.