Frieden oder Täuschung

Friedlich grasen die Kühe ( Rinder ) im Abendlicht.
Frankenau: Gemarkung | FRIEDEN ?

Während meines Spaziergangs heute Abend im Wesebachtal nahe Frankenau, fiel mir auf, wie friedlich sich doch die Welt hier bei uns zur Schau stellt.
Eine himmlische Ruhe, Kühe und Pferde grasen auf den eingezäunten Wiesen (Weiden), Landwirte fahren in der Ferne ihre Ernte ein, Vögel zwitschern und mir war froh zumute.
Doch plötzlich fiel mir ein, was ich am Nachmittag im Cafe gehört hatte:
Eine Kuh hatte die Bäuerin ziemlich stark verletzt. Kühe sind doch friedliche Tiere! Oder?
Mir ging dann so einiges im Kopf herum, meine Gedanken machten sich selbständig und ließen das Thema FRIEDEN nicht mehr los.
Ich besah mir am Abend meine Bilder und dachte wieder über "Frieden" nach.
Dabei wurde mir bewußt, daß das gesamte Dasein nur aus Kampf besteht.
Überlebenskampf aus der Angst geboren, vom Instinkt getrieben oder von der Evolution vorgegeben. Von den Menschen gewollt.

Dieses Thema beschäftigt mich nun schon seit Stunden und macht mich irgendwie betrübt, es macht mir Angst und ich glaube, daß der Begriff "FRIEDEN" zu etwas Abstraktem verkommen ist, daß wir uns auf ganz dünnem Eis bewegen.

Trotzdem wollen wir die Hoffnung nicht aufgeben, daß sich alles zum Guten wendet.
Ich werde jetzt schlafen und versuchen, morgen die Welt wieder optimistisch zu betrachten.

Allen eine GUTE NACHT!
4
4
4
2
3
3
3
4
2 4
3
4
1 3
4
2
2 3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.09.2015 | 02:36  
7.299
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 01.09.2015 | 08:55  
37.654
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.09.2015 | 13:21  
8.037
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 01.09.2015 | 19:51  
37.654
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.09.2015 | 20:33  
8.037
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 01.09.2015 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.