Der Mythos Ruhrgebiet , Zollverein und nachwachsende Kohle

Essen: Zollverein | Schon mehrfach wurde sie von den Profis der Veranstaltungsbranche zur beliebtesten Eventdestination gekürt: 2001 zum UNESCO-Welterbe ernannt, sind Zeche und Kokerei Zollverein inspirierender Ort für außergewöhnliche Veranstaltungen.
Inmitten faszinierender
Industriearchitektur macht die „schönste Zeche der Welt“ aus jedem Event ein unvergessliches Ereignis.

Das umfangreiche Angebot der ZOLLVEREIN® Convention ist für Events, Meetings, Konferenzen und
Incentives verschiedener Größenordnung geeignet und bietet für nahezu jeden Anlass den passenden
Rahmen. Die über 40 Hallen, Gebäude und Räume sind exklusiv, außergewöhnlich und vereinen
historisches Flair und Individualität auf über 14.000 m2 Fläche. Die Raumvielfalt reicht vom kleinen Studio mit Konferenztechnik bis hin zur großen Messe- und Ausstellungshalle.
Magisch und unverwechselbar
Wie bei keinem anderen Standort bietet das Welterbe Zollverein einen spannenden Mix aus faszinierender Architektur, Geschichte, imposanten Anlagen und vielfältigen Kultur- und
Freizeitmöglichkeiten: Diese Fülle der Möglichkeiten für ein individuelles Rahmenprogramm
verbunden mit modernster Technik macht den ganz eigenen Spirit des 100 Hektar großen Geländes
aus, welcher das UNESCO-Welterbe Zollverein zu einem der vielseitigsten und faszinierendsten
Veranstaltungsorte Deutschlands macht, kurz: zu einem Leuchtturm für die pulsierende Metropole
Ruhr. Stiftung Zollverein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.