Der Hessische Rundfunk berichtet über den Wahlkampf der Iniative “Kammern ohne Zwang

HNA vom 12.01.2014

IHK-Präsident: Dr. Martin Viessmann tritt nicht mehr an

Prof. Dr. Martin Viessmann wird sich in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl des Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg stellen. … weiterlesen kompletten Artikel

.

Wer wird der neue IHK-Chef? Chancen für Unternehmer Jordan

Kritiker könnte Sensation schaffen


Der Grund für die allgemeine Zurückhaltung in Sachen Viessmann-Nachfolge liegt auf der Hand: Denn die Wahl verspricht nicht nur spannend zu werden, sondern birgt auch Brisanz und könnte mit einer kleinen Sensation enden.

Im Gegensatz zu den Wahlen von 2004 und 2009, als Boeddinghaus quasi als alleinkämpfender IHK-Kritiker bei der Präsidentenwahl gegen Viessmann antrat und beide Male einen beeindruckenden Achtungserfolg errang, hat der Kasseler Reisekaufmann, Geschäftsführer des Bundesverbands für freie Kammern (BffK) und Sprecher der Initiative „Kammer ohne Zwang“ (KOZ) diesmal 31 zum Teil bekannte Mitstreiter um sich geschart, die sich offen gegen den Kammerzwang stellen. Außerdem dürfte Boeddinghaus eine nicht unerhebliche Zahl von Sympathisanten in den Kammergremien haben, die sich aber (noch) nicht offen zu ihm bekennen.

Gelingt es den Kammerkritikern, 15 Mitglieder und einige Sympathisanten in die Vollversammlung zu bekommen, könnte Boeddinghaus – eine Kandidatur vorausgesetzt – dem Hauptkandidaten gefährlich nahe kommen. … weiterlesen kompletten Artikel
.

Werden auch Sie FREIWILLIGES Mitglied im Bundesverband für freie Kammern

Ohne Zusatzbeitrag und ohne Umlage! .

Mehr über den Kammerfilz auf: www.kammerspartakus.wordpress.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.