Am "Tag des Reißverschlusses" bleibt der Hosenschlitz zu - Kiffen zwischen Purzelbäumen und Teppichfalten

Code „420“. Jeweils am 20. April feiern Dope-Jünger in vielen Ländern der Erde den „Welt-Kiffertag“ („International Pot Smoking Day"). Vancouver, Seattle und San Franzisco, die Hauptstädte der Bewegung, verschwinden dann unter einer riesigen Graswolke. Die High-Street ist dann für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt.
Von Weihnachten, Ostern, Pfingsten und den übrigen gesetzlichen Feiertagen mal abgesehen: Der Jahreskalender ist viel zu klein, um alle Aktions-, Gedenk-, Namens- und Patronatstage aufzunehmen. Da sind Mehrfachnennungen unvermeidlich. Die Amerikaner gelten da als sehr kreativ, aber auch wir Germanskis lassen uns nicht lumpen. Reden wir nicht vom Mutter- oder Valentinstag, dem Welt-Aids-Tag" oder dem "Welt-Blutspende-Tag". Die sind ja noch harmlos.
Nicht immer ist ganz klar, was oder wer dahinter steckt. Oft genug werden solche Initiativen auch von wirtschaftlichen, verkaufsfördernden Motiven diktiert, ein anderes Mal stecken Einzelpersonen dahinter, mit denen die Phantasie durchgegangen ist oder die das falsche Kraut geraucht haben. Apropos: Der „Welt-Kiffertag“, auch „International Pot Smoking Day” genannt, wird weltweit am 20. April gefeiert. Aber daneben gibt es noch viele weitere skurrile Anlässe und Ereignisse, denen wir Rechnung tragen sollen.
Der "Tag des Radiergummis" wird am 15. April begangen, der "Tag der Teppichfalte" am 3. Mai. Es gibt sogar einen "Tag des Schluckaufs" und einen "Tag der multiplen Persönlichkeit". Dem "Welt-Diabetes-Tag" am 14. November steht als Kontrapunkt in den USA der „Tag der Schlagsahne” (National Whipped Cream Day) am 5. Januar gegenüber, und am "Tag des Reißverschlusses" (19. April) muss der Hosenschlitz zwingend geschlossen bleiben. Der "Tag der Vernunft" wurde zwar inzwischen abgeschafft, dafür gibt es aber den "Tag des Purzelbaums". Wer an diesem 27. Mai eine Rolle rückwärts schafft, bekommt am „Welt-Whisky-Tag“ am 21. April eine Flasche Jonny Walker gratis. Aber das ist noch längst nicht das Ende der Fahnenstange. Mehr Beispiele hier: http://www.rotorman.de/zwischen-dem-ehrentag-des-h...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.