Alles Schiebung! Dann lieber doch daheim die Garageneinfahrt frei schaufeln…

Da müsste Oma lange für stricken und unsereins noch länger schippen: Fast tausend Meter Bahn vom Schnee frei zu räumen, ist mit Muskelkraft kaum zu bewerkstelligen. (Foto: LSG)
Dann wollen wir uns doch gar nicht über die paar Quadratmeter Garageneinfahrt beschweren, die es nach nächtlichem Schneefall, den es schließlich ja auch lange nicht mehr gegeben hat, frei zu räumen gilt. Die Nutzer anderer Verkehrsmittel haben es da auch nicht leicht. Selbst ein spritziges Leichtgewicht wie die DA20 „ERLE“ braucht jedoch ein klein wenig mehr an Startrollstrecke als beispielsweise ein VW-Golf oder ein Seat-Ibiza. Aber dann…. Und deshalb galt auf der Breitscheider „Hub“ auch die Devise: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!
Aber so ehrgeizig, fast 1000 Meter Bahn per Hand mit Schaufel und Schieber zu putzen, sind die Westerwälder Aero-tiker nun auch wieder nicht. So lange bis zur nächsten Schneeschmelze wollten sie andererseits jedoch auch nicht warten. Gut, dass es Unimogs mit Schneepflug-Vorrichtungen und Fräsen gibt. Man/frau weiß sich ja schließlich zu helfen. Andernfalls wäre der Muskelkalter am Tag danach auch unerträglich.
Die Saison ist für die Piloten der hiesigen Luftsportgruppe zwar offiziell bis Anfang März zu Ende, aber ein paar kleine Auflockerungsübungen zwischendrin müssen schon drin sein. Damit man/frau nix verlernt. Das herrliche, sonnige Winterwetter wollte schließlich genutzt sein. Und warum diese Vergnügen allein den vielen Tausend Spaziergängern und Wanderern überlassen, die diesen traumhaften Tag an der klaren, frischen Luft gestern auskosteten? Ob an oder in selbiger, bleibt sich da ja mal egal. Schließlich hat ja schon der Alte Fritz, wenn auch in einem anderen Zusammenhang, jedem zugestanden, nach seiner eigenen Fasson selig werden zu dürfen. Voilà!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.