Hat Putin die Annexion der Krim zugegeben ?

Putin und Merkel 2006 (Damals galt Putin noch als unser Freund) (Foto: Wikipedia)
Moskau (Russische F): Kreml | Vor einigen Tagen erschien in den Deutschen Medien die reisserische Meldung daß der russische Präsident in einem Interview zugegeben hätte daß er vor ca. einem Jahr den Befehl zur Annektierung der Krim gegeben hätte. Die Medien und deren Anhänger feierten das Geständis euphorisch. Man hatte schon den Eindruck das nun, da der "Schurke" endlich geständig ist, einem Erstschlag der Nato nichts mehr im Wege stünde.

Die vermeintliche Offenbarung des Putin will man einer Filmvorschau entnommen haben für einem Dokumentarfilm mit dem Titel "Krim. Der Weg in die Heimat". In dieser Vorschau die ca. 6 Minuten dauert wird Putin von einem russischen Journalisten interviewt und es werden Filmsequenzen des Filmes gezeigt. U.a. wird die Evakuierung vom flüchtenden Präsidenten Janukowitsch angesprochen (der aus der Ostukraine gerettet wurde).

Putins "Annexionsgeständnis" wird in den deutschen Medien unterschiedlich wiedergegeben:

Hier mal 3 Versionen die ich u.a. gesehen habe:



1. "Als wir uns trennten, sagte ich zu meinen Kollegen: Wir müssen beginnen, die Krim zurück zu Russland zu holen."

oder

2. "Wir müssen beginnen, die Krim zurück nach Russland zu holen"

oder

3."Wir sind gezwungen, die Arbeit an der Rückkehr der Krim in den Bestand Russlands zu beginnen."


Hintergrund war eine Krisensitzung da sich die Ereignisse in Kiew überschlugen und Nationalistische Einheiten(Ukrainer) in Kiew mit brutaler Gewalt gegen Sicherheitskräfte und Russen vorgingen. Zu 4 Sitzungsteilnehmern sagt er am Ende der Krisensitzung am 23.2.14 morgens:

Daß sich die Situation in der Ukraine in einer Weise entwickelt hat daß wir beginnen mußten daran zu arbeiten die Krim wieder an Russland anzugliedern....

Kurz darauf wurde unter der Krimbevölkerung zu der neben Russen auch Ukrainer, Tataren, Polen, Griechen und viele Deutsche gehören ein vorab(!) Befragung durchgeführt bei der sich die Mehrheit für einen Anschluss an Russland aussprachen.

Putin weiter:"...Es stellte sich heraus, dass sich etwa 75 Prozent der Krim-Bevölkerung einen Beitritt zu Russland wünschten. Unser Endziel war keine Eroberung und keine Annexion der Krim, sondern das Endziel bestand darin, den Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Meinung darüber zu äußern, wie sie weiter leben wollen... Hätten die Menschen auf der Krim anders entschieden, hätte Russland das akzeptiert...."

Das ist die Aussage von Putin aus dem Film die JEDER der möchte ohne weiteres im WWW selbst überprüfen kann.
Es ist also eine Lüge wenn behauptet wird Putin hätte den Befehl zu Annexion der Krim gegeben. Und es ist eine Frechheit wenn die Medien die Aussagen Putins einfach weglassen wo er ausdrücklich sagt daß er "KEINE EROBERUNG UND KEINE ANNEXION" wollte .

Egal ob man nun glaubt daß Putin lügt oder nicht. Fakt ist unsere Medien hier haben definitiv gelogen denn er hat nicht die "Annexion gestanden" so wie es behauptet wurde.

Möge sich jeder da seine eigenen Gedanken darüber machen.

Kurz nach der vorab Abstimmung wurde dann übrigens das offizielle Referendum durchgeführt bei dem sich knapp 97% der Krim Bewohner für eine Angliederung an Russland aussprachen. Und deshalb Sanktioniert die Eu Russland weil die Krim freiwillig sich an Russland angliedern wollte.

Der oben erwähnte Dokumentarfilm wird wohl Mitte März(16.3.) komplett zu sehen sein.

Trailer komplett russisch

Kurzer Trailer Ausschnitt engl.

Artikel im www inkl. Zitatübersetzung

Artikel und Diskussion über die Darstellung der Putinäußerung in den Medien


Es wundert mich daß viele noch so ruhig sind und das Thema geduldig über sich ergehen lassen als ginge sie es nichts an. Die Ukraine verehrte Freunde ist nicht soweit weg wie Hamburg von München.

Wo sind denn die ganzen '68 Friedensaktivisten aus dem Westen und die Schwerter zu Pflugscharen FDJ'er. Ost und West es kann doch keiner ernsthaft Krieg mit Russland wollen, oder ?

Laßt euch nicht aufhetzen.

22.03.2015 Hinzugefügt:
Hier der gesamte Dokumentarfilm zum Jahrestag der Rückkehr der Krim.

https://www.youtube.com/watch?v=t42-71RpRgI

Wer keine Russisch kann muß noch etwas warten. Ich bin sicher er wird wenigstens simultanübersetzt in deutsch oder englisch irgendwann erscheinen.

Ab. ca. Minute 15 wurde das Massaker bei Korsun (über das die BRD Lügenpresse kaum berichtete) nachgestellt., bei dem mehrere Busse in denen sich Krimbewohner befanden von bewaffneten und teilw. vemummten ukrainischen Extremisten(Nationalisten) angegriffen wurden und viele Krimbewohner ermordert wurden.

01.04.2015 Hinzugefügt:
Den Dokumentarfilm "Krim - Der Weg in die Heimat" mit deutschen Untertiteln.

Krim- Der Weg in die Heimat auf youtube

Krim - Der Weg in die Heimat auf Sputniknews (Alternativlink)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
17 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.03.2015 | 17:27  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 12.03.2015 | 17:49  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.03.2015 | 01:25  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 13.03.2015 | 09:39  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 13.03.2015 | 13:16  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 13.03.2015 | 15:37  
66.119
Axel Haack aus Freilassing | 13.03.2015 | 15:58  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 13.03.2015 | 16:09  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 22.03.2015 | 13:18  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.03.2015 | 14:29  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 23.03.2015 | 07:39  
6.304
Rainer Bernhard aus Seelze | 27.03.2015 | 21:51  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 28.03.2015 | 14:36  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 29.03.2015 | 09:35  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 01.04.2015 | 20:54  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 02.04.2015 | 06:02  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 02.04.2015 | 08:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.