Frühjahrsklausur in Erlangen

Erlangen: Uni | im Rahmen ihrer Frühjahrsklausur in Erlangen hat sich die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion erneut mit der Situation der GBW-Mieter in Bayern befasst. Ergebnis: Horrende Mietsteigerungen und drohender Verkauf zahlreicher Wohnkomplexe – die Verunsicherung unter der GBW-Mieterschaft ist groß. Ein weiterer Vor-Ort-Termin führte die Abgeordneten an die Universität Erlangen-Nürnberg. Sie informierten sich im Gespräch mit der Universitätsleitung sowie Studentenvertretern über aktuelle Sorgen und Anliegen der Hochschule. Bei einem Abendessen mit lokalen Mandatsträgern stand anschließend das von den FREIEN WÄHLERN initiierte Volksbegehren zur Wiedereinführung der neunjährigen Gymnasialzeit im Mittelpunkt. Zum Abschluss ihrer Frühjahrsklausur informierte sich die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion im Karpfenland Aischgrund über die Situation der Karpfenteichwirte.



Sehen Sie eine Zusammenfassung der Frühjahrsklausurtagung in Erlangen unter nachfolgendem Link: Link
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.