Beibehaltung der Normalzeit und Abschaffung der Uhr-Zeit-Umstellung auf die sogenannte "Sommerzeit" MESZ

Liebe Gesundheit Interessierte,

in Hessen war vorletzte Woche am Dienstag Schulbeginn, in Bayern und Baden-Württemberg begann letzte Woche die Schule.

Die Welt hat am 2. September 2015 folgende Veröffentlichung zum Thema späterer Schulbeginn online gestellt:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article145559359/Lasst-die-Kinder-doch-spaeter-aufstehen.html
Auch RP online veröffentlichte zum Thema späterer Schulbeginn am 13. September folgendes:
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/schulbeginn-um-acht-ist-ungerecht-aid-1.5387623
wobei auch hier wieder kein Zusammenhang, zu dem eine Stunde früheren Schulbeginn in den Monaten der "Sommerzeit" MESZ hergestellt wird.

In diesem Zusammenhang möchte ich gerne auf eine Veröffentlichung unsererseits vom 11. September 2014 hinweisen, die an Aktualität und Brisanz immer noch gültig ist.

Einzusehen unter: http://www.myheimat.de/erlangen/natur/beibehaltung-der-normalzeit-und-abschaffung-der-uhr-zeit-umstellung-auf-sommerzeit-mesz-d2633558.html

Eine Mutter hat über Ihre Erfahrungen in den Monaten der Uhr-Zeit-Umstellung auf die sog. "Sommerzeit" MESZ zwei Schreiben an die verantwortlichen Politiker zur Veröffentlichung freigegeben.
Nachzulesen unter:
- http://www.myheimat.de/erlangen/natur/beibehaltung-der-normalzeit-und-abschaffung-der-uhr-zeit-umstellung-auf-sommerzeit-mesz-d2635282.html
und
- http://www.myheimat.de/erlangen/natur/beibehaltung-der-normalzeit-und-abschaffung-der-uhr-zeit-umstellung-auf-sommerzeit-mesz-d2638860.html

Auch die Stellungnahme eines pensionierten Grundschullehrers zum Thema "Sommerzeit" MESZ ist sehr eindeutig: http://www.myheimat.de/erlangen/natur/beibehaltung-der-normalzeit-und-abschaffung-der-uhr-zeit-umstellung-auf-sommerzeit-mesz-d2640200.html

Aktuell hat sich der Landeselternbeirat von Hessen nun dem Thema Uhr-Zeit-Umstellung auf "Sommerzeit" MESZ und deren Gefahren, speziell für die Gesundheit von Kindern, angenommen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier: http://leb-hessen.de/startseite/aktuelles/zeitumstellung/

Daher unsere Bitte und Appell:
Jeder der schulpflichtige Kinder oder Enkelkinder hat, sollte sich mit dem entsprechenden Landeselternbeirates seines Bundeslandes in Verbindung setzen und auf die negativen Auswirkungen der Uhr-Zeit-Umstellung auf die sog. "Sommerzeit" MESZ und den dadurch bedingten früheren Schulbeginn mit dem daraus resultierenden Schlafmangel der Kinder hinweisen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre beharrliche Bemühungen.

Mit gesundheitlichen Grüßen in der verrückten "Sommerzeit" MESZ aus der Medizin Stadt Erlangen

Ihr / Euer

Hubertus Hilgers




Nota bene:
Weitere Hintergrundinformationen zu den negativen Wirkungen der Uhr-Zeit-Umstellung auf die sog. "Sommerzeit" MESZ und das entsprechende Video von dem Chronobiologen Dr. Thomas Kantermann und Michael Wieden sind einzusehen unter: http://www.zeitumstellung-abschaffen.de/sommerzeit-negative-wirkung.html

sowie: http://www.zeitumstellung-abschaffen.de/

Mitunterstützer "Beibehaltung der Normalzeit" auf Facebook:
- https://www.facebook.com/abschaffung.der.zeitumstellung

- https://www.facebook.com/Gegen.Zeitumstellung

- https://www.facebook.com/Stop-Sommer-Winter-Zeitumstellung-Auf-zum-Volksentscheid-102488449836117/timeline/



Die Uhr-Zeit-Umstellung auf "Sommerzeit" MESZ bewirkt eine cerebrale Dysfunktion und macht Gesunde krank und Kranke chronisch krank.
Hubertus Hilgers
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
2.358
Romi Romberg aus Berlin | 22.09.2015 | 13:13  
54.268
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.09.2015 | 17:24  
297
Hubertus Hilgers aus Erlangen | 23.09.2015 | 22:41  
54.268
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.09.2015 | 03:16  
297
Hubertus Hilgers aus Erlangen | 24.09.2015 | 13:57  
297
Hubertus Hilgers aus Erlangen | 03.10.2015 | 03:18  
297
Hubertus Hilgers aus Erlangen | 25.02.2016 | 21:02  
54.268
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.02.2016 | 03:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.