Wie schafft es der Karnevalist, genau zum Faschingsende mit dem Fröhlich sein aufzuhören?

Conny & Rita | Foto: einfach die Cam. mal über den Tisch gereicht
Wie schafft es der Karnevalist, genau zum Faschingsende mit dem Fröhlich sein aufzuhören?

Da gibt es doch keinen Schalter, der am Aschermittwoch umgelegt wird...und während der Fastenzeit kommt der 2. Schalter dazu?

Oder hört der Spaß auf wenn das Portemonnaie leer ist?

Oder haben sie am Aschermittwoch noch so einen Brummschädel das sie nicht mehr lustig sein können?

Oder haben sie einfach den Sinn der Fastnacht begriffen?
1 9
3 9
8
4
1 5
3
6
6
8
1 5
5
2
6
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
8.294
Günter Kunze aus Uetze | 17.02.2015 | 09:02  
19.618
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 17.02.2015 | 09:36  
6.761
Rita Schwarze aus Erfurt | 17.02.2015 | 09:42  
19.618
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 17.02.2015 | 09:51  
61.635
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 17.02.2015 | 12:18  
51.765
Werner Szramka aus Lehrte | 17.02.2015 | 13:38  
2.023
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 17.02.2015 | 16:41  
58.147
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.02.2015 | 07:32  
18.278
Basti Σr aus Aystetten | 28.02.2015 | 15:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.