Kostbarkeiten

Lehn deine Wang an meine Wang,
dann fließen die Tränen zusammen!
Und an mein Herz drück fest dein Herz,
dann schlagen zusammen die Flammen!

Und wenn die große Flamme fließt,
der Strom von unsern Tränen,
und wenn dich mein Arm gewaltig umschließt –
Sterb ich vor Liebessehnen!

Heinrich Heine
Aus dem „Buch der Lieder“
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
14.837
Fred Hampel aus Fronhausen | 16.08.2016 | 07:17  
1.611
Silke Dokter aus Erfurt | 16.08.2016 | 08:26  
2.049
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 17.08.2016 | 10:52  
1.611
Silke Dokter aus Erfurt | 17.08.2016 | 17:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.