"Flag Bulls" starten erfolgreich in die Hallensaison

Ein voll besetzter Bus brachte die U15 sowie deren Eltern und
Geschwister nach Rothenburg zum Vorrundenturnier der Bayerischen Flagliga. Zum Jahreswechsel mussten die Coaches zehn Spieler aus Altersgründen
ziehen lassen.

So stand nun die nächste Erdinger Spielergeneration im Fokus

und die Karten in allen teilnehmenden Teams wurden neu gemischt.

Mussten die ErdingFlag Bulls
das erste Spiel gegen die Nürnberg Rams noch abgeben (0:32),
lief es in den Begegnungen danach von mal zu mal besser.
Die tolle Stimmung im Team half gegen die Spielgemeinschaft Erlangen/Fürth (24:18), die AugsburgRaptors (14:12) und die Franken Knights (14:4) so manche brenzlige Situation erfolgreich zu meistern und sicherte die verdienten Triumphe.

Für die Punkte an diesem Turniertag

sorgten Leon Kröner und Thomas Gandorfer mit je drei Touchdowns sowie Günter Braun (1x). Justus Hilf und Luca Müller setzten den gegnerischen Quarterback oft unter Druck, so dass das Team über diesen Weg noch mit drei Safetys punktete.

Das war ein gelungener Auftakt in die U15Saison, mit welchem auch die Coaches so nicht gerechnet haben.
Dafür sind sie nun umso stolzer auf ihre Mannschaft.


Am 1.Februar dem Tag des amerikanischen Super Bowls, startet auch die U13 mit einem Turnier in Fürstenfeldbruck in die Saison.
Wir wünschen auch hier Viel Glück ! Go Bulls !

Text und Foto: Verein/Alex Biegert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.