Cheeleaderteam der Erding Bulls ein voller Erfolg !

Nach mehreren Jahren Unterbrechung wurde im letzten Jahr auf Initiative der Mutter eines Footballers ein neues Cheeleaderteam der Erding Bulls ins Leben gerufen.

Da sowohl die Seniors als auch die Juniors den Aufstieg in die Bayernliga schaffen konnten, war auch vom Verein die nötige Unterstützung für dieses Vorhaben kein Problem.
Damit, so war man sich schon damals sicher, könnte die Attraktivität der Spiele für die Zuschauer wesentlich erhöht und der Zuschauerschnitt an den Game Days gesteigert werden.

Nach einem Aufruf in den sozialen Medien trafen sich über 20 interessierte Mädels zu einem ersten Meet and Greet.

Anfang November begannen sie dann unter der Anleitung zweier erfahrener Cheertrainer mit dem Erlernen der Cheers, Stunts, Chants und Dances, während sich die Ideengeberin und mittlerweile technische Leiterin Frau Orzschig-Heid um das Drumherum, wie die Organisation der Trainingshallen, die Bestellung der Teamkleidung und der nötigen Accessoires kümmerte.

Bis auf die Trainerinnen hatte keine der Aktiven Erfahrungen im Cheerleading.

So gab es auch im Umfeld und im Verein viel zu lernen. Aber alle Beteiligten waren mit Feuereifer dabei, um dieses ambitionierte Vorhaben zum Erfolg zu führen.
Die Cheerleader entwarfen ihr Kostüm selbst und bastelten auch ihre Bows (Haarschleifen) an einem gemeinsamen Nachmittag in Eigenregie.

Am 25.04. war es dann soweit, die Premiere beim ersten Heimspiel der Erding Bulls Juniors stand an.

Die Aufregung bei Cheerleadern, Trainerinnen und der Initiatorin war mit Händen zu greifen. Doch das Lampenfieber war wie weggeblasen, als Vereinsvorstand und Stadionsprecher Peter Triebel die Erding Bulls Cheerleader ankündigte.
Die zahlreichen Zuschauer, darunter selbstverständlich viele Eltern und Angehörige von Cheerleadern und Spielern, empfingen die Mädchen mit einem aufmunterndem Applaus.

Die Nervosität war wie weggeblasen und mit strahlenden Gesichtern präsentierten sich die EBC Destiny ihrem Publikum.

Für jede Aktion ernteten sie ehrlichen Beifall und nach dem Spiel, das leider für die Footballer nicht so erfolgreich lief, bedankten sich Zuschauer und die Spieler beider Mannschaften für den gelungenen Auftritt.

Aber am meisten freuten sich die Cheerleader über ihre erfolgreiche Premiere. Alle sind wieder voll motiviert für das weitere Training und die kommenden Auftritte.

Natürlich suchen die Cheers weiter Verstärkung und sind über jedes neue Gesicht
dankbar.
Infos bekommts du unter cheerleading@bulls-erding.de


Bilder: Erding Bulls Text: Orzschig-Heid
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.