Schwerverletzter nach Motorradunfall bei Großengstingen

Zum Einsatz kam unter anderem der Notarzt aus Trochtelfingen und der Rettungshubschrauber aus Ludwigsburg
Engstingen: B313 | Zwischen Engstingen und Trochtelfingen kam es am Pfingstsonntag gegen 16 Uhr zu einem Motorradunfall. Der aus Pfullingen stammende Fahrer einer Suzuki-Maschine kam auf der Bundesstraße 313 unegfähr einen Kilometer vor der Ortseinfahrt Großengstingen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und landete in einem Feld. Er verletzte sich hierbei schwer, allerdings nicht lebensgefährlich. Zur Behandlung kam der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. (lufe)
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.