Wer kennt diesen Mann ?, Dreifach Sexualstraftäter gesucht, Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

Wer kennt diesen Mann, wer kann Hinweise geben (Foto: ©kriminalpolizei Freiburg)
Emmendingen: Brunnen | Dreimal ist dieser Mann schon aktiv gewesen, doch leider konnte er noch nicht identifiziert werden, darum wendet sich die Polizei an die Bevölkerung mit der Bitte um Mithilfe.

Bereits am Ostersonntagabend (27.3.2016), gegen 22.30 Uhr, war eine 30-jährige Fußgängerin vom Bahnhof in Richtung Festplatz unterwegs, als sie von einem unbekannten angesprochen und anschließend zu Boden gerissen wurde. Die Frau schrie laut um Hilfe und wehrte sich heftig, daraufhin lies der Mann von dem Opfer ab und ergriff die Flucht. Zur Flucht verwendete der Täter wahrscheinlich ein ein dunkelblaues Mountainbike.

Am Dienstagabend (29.3.2016), kurz nach 23.00 Uhr, war eine 51-jährige Fußgängerin die sich auf dem Heimweg in der Gartenstraße befand. Zuerst wurde sie von einem unbekannten verfolgt und anschließend angesprochen. Sie versuchte aus dieser Situation die ihr unangenehm war zu entfliehen, ohne Erfolg.
Der Mann riss sie zu Boden und griff unter der Kleidung. Die Frau schrie aus Angst um Hilfe ( sie erlitt durch den Übergriff Verletzungen ). Auch in diesem Fall lies der Täter von der Frau ab und flüchtete.

Am Donnerstagabend (31.3.2016), gegen 22.00 Uhr, wurde eine 18-jährige das Opfer. Sie ging auf dem Fußweg zwischen "Am Festplatz" und "Schwarzwaldstraße" als sie bemerkte das ein Mann ihr auflauerte. Dieser griff nach ihr stoß sie zu Boden und bedrängte sie in eindeutig sexueller Absicht.
Diese Junge Frau wehrte sich heftig ,schrie laut um Hilfe, erst als die junge Frau den Mann in den Finger biss, lies er von ihr ab und floh.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Etwa 20 bis 23 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlank, eventuell sportlich, gebräunte Haut, südländisches Aussehen, schwarze Haare, die seitlich kurz rasiert sind.

Der Mann müsste aktuell eine Bissverletzung an einer Hand haben,
vermutlich an einem Daumen und eventuell sichtbare Kratzer am Hals.


Die Polizei hat anhand der Beschreibungen ein Phantombild erstellt und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer kennt den abgebildeten Mann, oder wer kann Hinweise geben, die zu seiner Identifizierung führen können?

Hinweise erbeten an an das Kriminalkommissariat Emmendingen unter der Telefonnummer 07641/582-200 oder an den Kriminaldauerdienst in Freiburg unter 0761/882-5777.

gb
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.