Kunsttage Elze 2014 – Kunst und Kunsthandwerk

Wann? 09.03.2014 13:00 Uhr

Wo? Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule), Heilswannenweg 32, 31008 Elze DE
  Elze: Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule) | Bereits zum 5. Mal finden die Kunsttage am 8. und 9. März im Elzer Schulzentrum statt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Kunsthandwerkermarkt in Elze bei Hildesheim zu einem Geheimtipp in der Region entwickelt. Rund 50 Künstler präsentieren Erlesenes und traditionelles Kunsthandwerk kombiniert mit trendigem Design.

Schwerpunkte bilden diesmal, passend zum bevorstehenden Frühling, die Themen Garten- und Dekoartikel, farbenfrohe Schmuckkreationen und Textile Accessoires.

Bereits vor dem Schulzentrum im Außenbereich zeigt der Metallkünstler Thomas Thiel aus Wallhöfen traumhafte Skulpturen, magische Windspiele und Pflanzenstecker. Dabei verbindet er zum Beispiel Edelstahl und Glas mit einem Findling. Der Charakter des jeweiligen Findlings wird in die Formgebung mit einbezogen, so entsteht aus jedem Stück ein Unikat, so einmalig wie die Natur selbst.

Erstmalig präsentiert sich bei den Elzer Kunsttagen Irmelies Ramacher aus Nordstemmen. Mit viel Geschick und Geduld bemalt sie Natureier von Hühnern, Tauben oder Gänsen. Dabei trägt Sie mit einem filigranem Pinsel farbenfrohe Ornamente auf, die durch Lackfarben einen reliefartige Oberfläche erhalten und stimmt die Besucher damit bereits auf die bevorstehende Osterzeit ein.

Ein besonderes Highlight bei den Kunsttagen sind die Glasperlenarbeiten von Elke Kahl aus Diekholzen. Seit mehr als 15 Jahren widmet sie sich dem Perlendrehen. Bei einer Temperatur von 1200 Grad werden Farbglasstäbe zu tollen Schmuckkreationen wie Herzen, Tropfen oder auch Blätter als Ohranhänger vor Ort gefertigt. Dabei verwendet die Künstlerin zur Herstellung Qualitätsfarbgläser der Farbglashütten Murano, Lauscha und Reichenbach-Lausitz in aktuellen Farben.

Ein echter Hingucker sind die Arbeiten der "Webhexe" Marion Schubert aus der "Traumfängerwerkstatt" Springe. Jeder einzelne Traumfänger enthält die Symbole für die vier Elemente: Steine für die Erde, Muscheln oder Seeschnecken für das Wasser, Perlen für das Feuer und natürlich Federn für die Luft.
Alle Traumfänger sind mit farbigen Seidenbändern umwickelt und können für besonderen Anlässe, wie Taufe oder Hochzeit dienen oder werden für bestimmte Interessen des Empfängers ausgestattet. So gibt es bei ihr unter anderem Traumfänger für Gärtner, Fußballfans oder Katzenliebhaber.

Wie bei den letzten Kunsttagen ist auch wieder der Hozdrechsler Bernward Kmietsch aus Hildesheim-Himmelsthür dabei. An einer Drehmaschine und drechselt kleine Kreisel, Pilze und Gebrauchsgegenstände aus Holz, gleich zum Mitnehmen.

Viele Künstler lassen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen und die Besucher können bei verschiedenen Vorführungen die Entstehung der Produkte und die Techniken genauer kennenlernen, wie z.B. das Patchworken und Klöppeln, die Papiergestaltung oder auch beim Blumenkränze binden.

Nach dem gemütlichen Bummel und Fachsimpeln lädt zum Ausruhen mit kleinen Speisen und Getränken das Künstlercafé ein. Zur Auswahl stehen mehr als 50 verschiedene Kuchen und Torten, die von den Ausstellern gebacken wurden.

Ort: Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule)
Adresse: Heilswannenweg 32, 31008 Elze
Termin: 8. und 9. März 2013
Öffnungszeiten: Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr und So. 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 2 Euro - Kinder frei (bis 12 Jahren)
(Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz von 20 Euro erstattet)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.