Trachtenausstellung in der Kreisheimatstube

Sandra-Janine Müller von der Trachtenkulturberatungsstelle des Bezirks Schwaben beim Vorbereiten der Ausstellung
Ellzee: Kreisheimatstube Stoffenried |

Am Sonntag, 13. März 2016 wird um 14 Uhr die Ausstellung “Von dr Alb ra - Evangelische Tracht um 1900“ in der Kreisheimatstube Stoffenried eröffnet.
In den evangelischen Ortschaften in den Landkreisen Günzburg und Neu-Um wurde im 20. Jahrhundert noch Tracht getragen, als in den katholischen Orten schon mindestens eine Generation lang modische Kleidung Einzug gehalten hatte. Überaus erfreut zeigt sich Kreisheimatpflegerin und Museumsleiterin der Kreisheimatstube Stoffenried, Barbara Mettenleiter-Strobel, über den mit Unterstützung der hiesigen Leihgeberinnen in der Ausstellung zusammengetragenen Schatz an Familienüberlieferungen und Familiengeschichten: „Ein Glücksfall für die historische Einbettung der Exponate waren u. a. die Auskünfte der Leihgeberin Dorothea Goede, die geduldig jede Einzelheit zu den Trachtenteilen aus Ihrer Familie erläutert hat! Diese Details zusammen mit dem regionalen Bezug machen die Schau so attraktiv“.
Umgesetzt wurde die Ausstellung von den Experten der Trachtenkulturberatung des Bezirks Schwaben. Die Trachtenberaterin Monika Hoede M.A. und ihre Mitarbeiterin Sandra-Janine Müller haben die Stoffenrieder Sammlung gesichtet, sortiert und mit den Stücken aus der Trachtenkulturberatung und dem Museum Leipheim ergänzt. Herausgekommen ist eine feine Ausstellung, die das Kleidungsleben unserer Vorfahren in der Region lebendig werden lässt.

Die Ausstellung ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat jeweils von 14 bis 17 Uhr bis einschließlich Sonntag, 31. Juli 2016 (Weiherfest) geöffnet. Am 24. April 2016 (Tag des Bieres) bleibt die Ausstellung geschlossen.

Folgende Sonderveranstaltungen werden angeboten:
Sonntag, 12. Juni 2016 von 14 bis 17 Uhr
Rieser und Schwälmer Knöpfe: Knopfmacheraktion mit Trachtenberaterin Monika Hoede

Sonntag, 26. Juni 14 bis 17 Uhr
Schleifen-Posamenten-Besätze an Feierabendkappen aus dem Ries und von der Alb: Vorführung der Trachtenberaterin Monika Hoede


Informationen erhalten Sie unter Tel. 08283/2131.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.