Spannender Abschluss beim zweiten Hallenspringturnier des Reitverein Thierhaupten/Ötz

Chantelle Bremer 7. Platz bei der Springprüfung Kl. S mit Stechen.
 
Siegerehrung Springprüfung Kl. S mit Stechen
    Thierhaupten: RuFV Thierhaupten/Ötz e.V. | Mit Null Fehler in 43.11 Sekunden ging das Paar Hans-Günther Goskowitz und sein Pferd Que en Que, vom PSV St. G.Ingolstadt-Hagau am Sonntag den 22. März, beim zweiten Hallenspringturnier des Reitverein Thierhaupten/Ötz e.V. auf der Reitanlage Meir, als Sieger aus dem Stechen der Springprüfung der Klasse S hervor. Spannend war es bis zum Schluss. Die Zuschauer auf der voll besetzten Tribüne fieberten mit und verfolgten das Geschehen in der Reithalle. Patrick Afflerbach (Quando) vom RV Königsbrunn Fohlenhof hatte leider einen Abwurf und folgte ihm mit 4 Fehlerpunkten in 37,99 Sek. auf Platz zwei. Dritter wurde Jan Distel (Berlissima) vom Landgestüt Landshut e.V., ebenfalls mit 4 Fehlerpunkten in 41,72 Sekunden. Eine hervorragende Leistung zeigte auch Chantelle Bremer (Cadela) vom RFV Donauwörth-Mertingen in ihrer heimatlichen Reitanlage. Sie kämpfte sich in dieser Prüfung in 48,34 Sekunden auf Platz 7.

Das zweite Turnierwochenende mit 416 Nennungen begann am Samstag sonnig, so dass die Springpferdeprüfung Kl. A** mit guter Stimmung und Energie beginnen konnte. Auch bei dieser Prüfung sicherte sich Hans-Günther Goskowitz (Caspar/Corazon) die ersten beiden Plätze. Drittplatziert war Claus Wüst (Locanto ),mit der Wertung 7.60. Nach der folgenden Springpferdeprüfung Kl. L, die in zwei Abteilungen geritten wurde folgte eine Springprüfung Kl. L. Hier siegte Angelina Gasteiger (Escudos Estado) vom RFV Illertissen mit Null Fehler in 48.48 Sekunden. Am Nachmittag starteten die „Youngsters“ in der Kl. M*. 6-8jährige Pferde und Reiter aller Altersklassen hatten eine Hindernishöhe von 1,25 m zu überwinden. Richard Gardner auf Chacco Joy vom Königsbrunn Fohlenhof gewann diese Prüfung mit Null Fehler in 55,43 Sekunden. Maximilian Ziegler aus Meitingen (Bonne Chance,) RV Augsburg-West, freute sich über Platz zwei und Kirsten Schweiger (Lanci’s Boy) , PSV St.G. Ingolstadt-Hagau folgte auf Platz drei. Die letzte Springprüfung Kl. M** an diesem Samstag startete am späten Nachmittag. Isabel Schneider (Camira) vom RFV St. Georg Nördlingen gewann diese Prüfung mit Null Fehler in 54,32 Sekunden, knapp gefolgt von Marcel Neukirch (Cleo) vom RG Bayreuth-Geigenreuth. Dritter wurde Michael Eichler (Oh Chic) vom RA München e.V. Der neue Hallenboden erwies sich als gut vorbereitet, so dass die Reiter und Pferde auf ihrer doch manchmal schwierigen Mission meistens gut über den Parcour kamen.

Ehrenamtliche Helfer sind oft in den frühen Morgenstunden schwieriger zu finden und so musste das kleine Team des Reitverein Thierhaupten, das am Sonntag schon früh vor Ort war, flexibel zupacken. Es begann mit einer Springprüfung der Kl. A**. Eine Hindernishöhe von 1,05 m für 5jährige und ältere Pferde und für Reiter aller Altersklassen war zu überwinden, gefolgt von der Springprüfung Kl. L, deren Paare bereits 1,15 m zu springen hatten. 1. Bürgermeister Toni Brugger, von der Marktgemeinde Thierhaupten, der dem Turnier einen Besuch abstattete, überreichte den Siegern Friederike Bauer (Eylmann’s Fridolin) vom RV Augsburg-West und Christina Schweiger (Amber) vom PSV ST.G.Ingolstadt-Hagau einen Ehrenpreis der Gemeinde.

Zum Schwitzen gerieten schon manchmal die Helfer des Parcourdienstes während der Prüfung, die die ab- oder umgeworfenen Hindernisse wieder aufbauen mussten. Nach der Mittagspause konnten die Reiter mit 5-7jährigen Pferden in der Springpferdeprüfung Kl. M* starten. Patrick Afflerbach (Clooney) vom RV Königsbrunn-Fohlenhof, mit der Wertnote 8.30 machte das Rennen. Marcel Neukirch aus Mistelgau (Casall’s Carlo) vom RG Bayreuth-Geigenreut, Wertnote 8.00 folgte ihm auf Platz zwei. Dritter wurde Jan Distel (Lord Chita) vom RFr Landesgestüt Landshut, WN 7.80. Für „Youngsters“, 6-8j. Pferde, eine Springprüfung Kl. M* ging es weiter. Maximilian Weishaupt (Latoura) vom RFV Jettingen gewann mit null Fehler in 42.90 Sekunden diese Prüfung und belegte mit seinem Pferd Choceur auch den dritten Platz. Nico Fackler (Achanti) schob sich mit null Fehler in 44.57 Sekunden dazwischen. Der Zeitplan war gut und entspannt zu meistern, da die Starterzahlen auch an diesem Wochenende etwas niedriger waren als sonst.

Dann ging es für das Richterteam und Turnierleiterin Hildegard Steiner und ihrem Team in die Endrunde. Die Halle wurde nochmals präpariert, die Hindernisse vom Parcourbauer vermessen und aufgebaut. Eine besondere Neugier und Spannung lag in der Luft zur letzten Prüfung, der Springprüfung Klasse S mit Stechen. Trotz ungemütlicher Temperaturen saß die Tribüne in der Reithalle mit Besuchern voll und alle warteten gespannt auf diese letzte Prüfung. Pferde ab 7 Jahre und Reiter aller Altersklassen gingen an den Start. Pferde die über eine Hindernishöhe von 1.40 m gesprungen werden, scheinen zu fliegen. Der Zuschauer hielt des Öfteren den Atem an, doch alles lief gut. Ein Abwurf dürfte einige Reiter geärgert haben, denn sie verpassten die Chance in die Endrunde zu kommen. Sechs Reiter mit ihren Pferden ritten den Durchgang fehlerfrei und kamen ins Stechen. Hans-Günther Goskowitz (Que en Que) aus Hallbergmoos gewann dieses Stechen fehlerfrei in 43.11 Sekunden.

Auch bei diesem Turnier hatten Sponsoren mitgeholfen den Reitverein Thierhaupten zu unterstützen. Der Dank des Vereins und der Organisatoren geht besonders an sie und an alle ehrenamtlichen Helfer und Gönner.
Ein weiteres High Light des Reitsports wird es beim Reitverein Thierhaupten an Pfingsten geben. Drei Tage für Dressur und Springen, von Klasse E bis M und Breitensportprüfungen für Kinder und Jugendliche stehen auf dem Programm und versprechen Unterhaltung für Aktive und Besucher. Außerdem gibt es am 23. August ein Kinder- und Jugendturnier bis 16 Jahre.




Die wichtigsten Ergebnisse des zweiten Hallenspringturniers:

1 Springpferdeprüfung Kl. A**
1. Hans-Günther Goskowitz (Hallbergmoos/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Caspar 260 7.90
2. Hans-Günther Goskowitz (Hallbergmoos/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Corazon 50 7.70
3. Claus Wüst (Haag/Amper/RV Karlsfeld e.V./GER) auf Locanto 3 7.60

2/1 Springpferdeprüfung Kl. L
1. Hans-Günther Goskowitz (Hallbergmoos/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Chester F 8.20
2. Jan Distel (Bonstetten/RFr. Landgestüt Landshut e.V./GER) auf Lord Chita 8.00
3. Hans-Günther Goskowitz (Hallbergmoos/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Campino 447 7.80

2/2 Springpferdeprüfung Kl. L
1. Anne Afflerbach (Königsbrunn/RV Königsbrunn Fohlenhof e.V./GER) auf Calvero 15 8.10
2. Hans-Günther Goskowitz (Hallbergmoos/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Cary Anne 7.90
2. Jan Distel (Bonstetten/RFr. Landgestüt Landshut e.V./GER) auf Conceeta 7.90

3 Springprüfung Kl. M* -Youngsters
1. Richard Gardner (Friedberg/RV Königsbrunn Fohlenhof e.V./NZL) auf Chacco Joy 0.00 / 55.43
2. Maximilian Ziegler (Meitingen/RV Augsburg-West/GER) auf Bonne Chance Z 0.00 / 56.69
3. Kirsten Schweiger (Ingolstadt/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Lanci's Boy 0.00 / 57.85

4 Springprüfung Kl. A** -A0- geschlossen
1. Sophia-Magdalena Sing (Mödingen/TRG Gärtlesäckerhof e.V./GER) auf Calvin F 0.00 / 46.16
2. Teresa Schedel (Holzgünz/RFV Holzgünz e.V./GER) auf Geronimo 521 0.00 / 52.08
3. Barbara Schwarz (Biberbach/RV Königsbrunn Fohlenhof e.V./GER) auf Raffaello 28 0.00 / 52.39

5 Springprüfung Kl. L -geschlossen-
1. Angelina Gasteiger (Illertissen/RFV Illertissen u.U.e.V./GER) auf Escudos Estado 0.00 / 48.48
2. Victoria Steininger (Feldkirchen/RFV Markt Schwaben e.V./GER) auf Nugget 76 0.00 / 49.23
3. Franz Ost (Donauwörth/RFV Donauwörth-Mertingen e.V./GER) auf Uparco 0.00 / 49.30

6 Springprüfung Kl. M* -Youngsters-
1. Maximilian Weishaupt (Jettingen-Scheppach/RFV Jettingen e.V./GER) auf Latoura 4 0.00 / 42.90
2. Nico Fackler (Hainsfarth/RV Arberg e.V./GER) auf Achanti - R 0.00 / 44.57
3. Maximilian Weishaupt (Jettingen-Scheppach/RFV Jettingen e.V./GER) auf Choceur 4 0.00 / 44.66

7 Springprüfung Kl. M**
1. Isabel Schneider (Nördlingen/RFV St.Georg Nördlingen e.V./GER) auf Camira 53 0.00 / 54.32
2. Marcel Neukirch (Mistelgau/RG Bayreuth-Geigenreuth e.V./GER) auf Cleo N.W. 0.00 / 54.87
3. Michael Eichler (Zorneding/RA München e.V./GER) auf Oh Chic 0.00 / 55.73

8/1 Springprüfung Kl. L
1. Friederike Bauer (Kissing/RV Augsburg-West/GER) auf Eylmann's Fridolin 0.00 / 53.71
2. Franz Ost (Donauwörth/RFV Donauwörth-Mertingen e.V./GER) auf Uparco 0.00 / 53.94
3. Patricia Pranke (Egling/PSG Schweizer Hof e.V./GER) auf Cheyenne 1091 0.00 / 56.91

8/2 Springprüfung Kl. L
1. Christina Schweiger (Ingolstadt/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Amber 92 0.00 / 53.91
2. Claus Wüst (Haag/Amper/RV Karlsfeld e.V./GER) auf Quinta 109 0.00 / 55.48
3. Melissa Bour (Augsburg/RV Augsburg-West/GER) auf Queensland 17 0.00 / 58.95

9 Springpferdeprüfung Kl. M*
1. Patrick Afflerbach (Königsbrunn/RV Königsbrunn Fohlenhof e.V./GER) auf Clooney 67 8.30
2. Marcel Neukirch (Mistelgau/RG Bayreuth-Geigenreuth e.V./GER) auf Casall's Carlo 8.00
3. Jan Distel (Bonstetten/RFr. Landgestüt Landshut e.V./GER) auf Lord Chita 7.80

10 Springprüfung Kl. S m.St.*
1. Hans-Günther Goskowitz (Hallbergmoos/PSV St.G. Ingolstadt-Hagau e.V./GER) auf Que en Que *0.00 / 43.11
2. Patrick Afflerbach (Königsbrunn/RV Königsbrunn Fohlenhof e.V./GER) auf Quando 24 *4.00 / 37.99
3. Jan Distel (Bonstetten/RFr. Landgestüt Landshut e.V./GER) auf Berlissima *4.00 / 41.72

Alle weiteren Ergebnisse
www.reitverein-thierhaupten.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.04.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.