Ellgauer Judoka erfolgreich beim Wemdinger Nachwuchsturnier

Philipp Grumer, Maria Pfeifer, Anna Steinhart und Jonas Pfeifer präsentieren sich hier stolz mit Urkunde und Fuchsien-Blumenstock.
(fw) Insgesamt 29 Teilnehmer aus fünf schwäbischen Vereinen nahmen in der Fuchsienstadt Wemding, sie erinnert durch ihren Namen an den Botaniker und Arzt Leonhart Fuchs (1501 – 1566), am jährlich stattfindenden „Judo-Fuchsienturnier“ teil, davon vier Akteure des TSV-Ellgau. Es war die sechste Fuchsiade, die als Nachwuchsturnier der U12 und U10 offiziellen Wettkampf-Charakter hat. Gekämpft wurde in zwei Altersklassen, AK1 von 10 bis 11 Jahre und Ak2 von 8 bis neun Jahre. Diese Veranstaltung war geprägt von einer familiär-idyllischen Atmosphäre in der Wemdinger Stadthalle und wirklich guter Organisation. Am Ende belegten in der AK 1 bei guter Tagesform Anna Steinhart und Philipp Grumer jeweils Platz drei sowie Jonas Pfeifer Rang fünf. In der AK1 sicherte sich die achtjährige Maria Pfeifer in ihrer Gewichtsklasse Platz eins. Letztendlich bekam jeder Teilnehmer bei der Siegerehrung eine Urkunde und als Geschenk jeweils einen Fuchsie-Blumenstock überreicht. Sichtlich zufrieden ob dieser Wettkampf-Ausbeute trat Judo-Abteilungsleiter und Betreuer Franz Braun mit seinem Ellgauer Judo-Team die Rückreise an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.