Das Ziel sind sechs Plätze im Ellgauer Gemeinderat

Die Ellgauer CSU-Kandidaten
Wir wollen im nächsten Ellgauer Gemeinderat die Zahl der CSU-Gemeinderäte ausbauen, um zukunftsweisende und realitätsnahe Verbesserungen, gemeinsam mit den Bürgern, wirtschaftlich umsetzen zu können. Dieses Leitbild stellte Gemeinderat Alfred Wagner als Organisator der Ellgauer Kandidatenliste bei der Nominierungs-Versammlung den anwesenden CSU-Mitgliedern, Kandidaten und Interessenten vor. Es wurde eine Vorschlagsliste erstellt , die einstimmig und ohne Diskussion von den Anwesenden in geheimer Abstimmung bestätigt wurde. Insgesamt 24 Bewerber und zwei Ersatzleute aus unterschiedlichen Berufen und Altersgruppen, darunter sieben Frauen, stellten sich zur Wahl. Bei einer Art „Brainstorming“ wurden Hoffnungen und Wünsche sowie Anregungen der Kandidaten zu Papier gebracht, die voll dem Leitbild der Ellgauer CSU gerecht werden, wie: Transparenz bei Entscheidungen des Gemeinderats als Basis für ein faires und konstruktives Miteinander in der Sache; Berücksichtigung der demografischen Entwicklung im Strukturwandel; Ausbau der Kinder-Betreuung im Kindergarten und in der Schule; Verbesserungen in der Senioren-Betreuung; stärkere Unterstützung der Jugendarbeit in den Vereinen; Erhaltung der ländlichen Struktur und einiges mehr. Fast alle Kandidaten sind auch in Vereinen, Gruppierungen sowie sozialen Einrichtungen in ehrenamtlichem Einsatz aktiv, was wiederum beweist, daß ihnen das Wohlergehen und die Zukunft Ellgaus am Herzen liegen. Des Weiteren wurde die Initiative einer etwa vierstündigen „Babysitter-Ausbildung“ für Jugendliche ab 14 Jahren angedacht. Außerdem sei das erklärte Ziel der Gruppierung, mindestens drei weitere Sitze zu erreichen und somit künftig sechs, von insgesamt 12 Ellgauer Gemeinderäten, zu stellen.

Die Kandidaten der CSU-Ellgau:
1. Andreas Rohr (42), Augenoptiker
2. Alfred Wagner (50), Maschinenbautechniker
3. Petra Wenninger (48), Buchhalterin
4. Regina Ehleiter (57), Kaufm. Fachwirt d. H.
5. Michael Thalhofer (42), Karosserie- und Fahrzeugbaumeister
6. Stefan Strobl (45), Elektromechanikermeister
7. Daniela Bittl (38), Dipl. Finanzwirt (FH)
8. Walter Bobinger (57), Landwirt
9. Christine Baumgartner (39), Sparkassenbetriebswirt
10. Roland Wagner (48), Versicherungsfachmann
11. Robert Westerholz (36), Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH)
12. Friedrich Wetzel (69), Maschinenbaumeister
13. Christian Maier (42), Lehrer für Grundschulen
14. Jörg Schlembach (45), Verkehrsfachwirt
15. Monika Wagner (43), Rechtsanwaltsfachangestellte
16. Marcel Gruner (32), Selbständig
17. Wolfgang Engert (57), Schweißlehrer
18. Rainer Wagner (38), Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH)
19. Bettina Englisch (39), Bankkauffrau
20. Harald Gschwilm (43), Angestellter Energieberater
21. Birgit Riegel (45), Bankkauffrau
22. Andreas Lindermayr (27), Kraftfahrer
23. Thomas Mair (26), Industriekaufmann
24. Georg Steppich (46), Landwirt

Ersatzkandidaten: Erwin Eser (58), Selbständig und Richard Wiedenmann (30), Entwicklungsingenieur (B. Eng.)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.