Bürgerinitiative "Megatrasse-VG-Nordendorf" : Es tut sich was

...am Ortseingang von Ellgau
"Da haben wir wohl endlich einen Stein ins Rollen gebracht", sagt BI-Gründer Christian Baur aus Ellgau. Immer mehr Menschen schließen sich der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf an. Der Kreis der Aktiven nimmt stetig zu. So konnten durch die Spende eines aktiven Mitglieds bereits 2500 Infozettel mit Einspruchsschreiben und Mietgliedsanträgen von freiwilligen Helfern in Nordendorf und Umgebung verteilt werden. Auch ein Banner mit der Botschaft "Stromtrasse-zerstört brutal" wurde am Ortseingang von Ellgau montiert. Bereits am Freitag findet in der Ötz ein Treffen mit dem Ziel eine weitere Bürgerinitiative in der Umgebung zu Gründen statt. Einer allein kann wenig erreichen, wenn aber alle Zusammenstehen, dann können wir den Bau dieser irrsinnigen Stromtrasse hoffentlich noch verhindern!

Wer Mitglied der BI Megatrasse-VG-Nordendorf werden will, der kann das kostenlos unter:
Megatrasse-VR-Nordendorf@gmx.de oder unter: www.stromautobahn.de/neue-buergerinitiative-megatrasse-vg-nordendorf

Durch die kostenlose Mitgliedschaft unterstützen Sie die Bürgerinitiative gegen die geplante Stromtrasse. Nur wenn genügend Bürger sich zusammenschließen, werden wir von der Politik erst genommen werden!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
46.641
Kathrin Zander aus Meitingen | 22.05.2014 | 09:32  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 22.05.2014 | 21:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.