Maifeier bringt internationales Flair an die Mittelschule Meitingen

Diese fröhlichen Schülerinnen boten ihre selbstproduzierten Tulpen zum Verkauf feil.
Die Welt zu Gast in der Mittelschule Meitingen
Maifeier bringt internationales Flair ins Schulleben
(Rosmarie Gumpp/Andreas Tepper)

Neue Wege beschritt die Meitinger Mittelschule als sie ihren traditionellen Adventsmarkt kurzerhand durch eine Maifeier ersetzte. Da die Meitinger Schulfamilie viele Nationalitäten umfasst und täglich zeigt, wie gelebte Integration aussehen kann, war auch gleich klar, dass diese Maifeier internationales Flair versprühen sollte. So wurde gutes bayerisches Brauchtum mit den Besonderheiten anderer Kulturen vermischt.
Unterstützt durch den Förderverein der Schule und mit großer Mithilfe des Elternbeirates legten sich die Schülerinnen und Schüler über Wochen ins Zeug und bereiteten in ihren Klassen die Attraktionen des Festes vor. In einem Organisationsteam, bestehend aus einigen Lehrkräften, liefen die Fäden zusammen.
So konnte man Selbstgebasteltes genauso käuflich erwerben wie allerhand Leckereien. Auch das soziale Engagement kam nicht zu kurz, denn die Klasse 6b verkaufte zu Gunsten von „Misereor“ Fruchtspieße. Über die an der Schule vertretenen Nationalitäten informierten die Klassen 8b und 8c in ihrem Reisebüro.
Sportlich konnten sich die Schüler beim „Human Soccer“ austoben und sich mit ihren Schulkameraden messen. Auch die Musik kam nicht zu kurz. Ein „Flashmob“, bestehend aus den Klassensprechern und einigen Unterstützern, überraschte das Publikum mit einer Interpretation von Adel Tawils Song „Lieder“. Für die weitere musikalische Untermalung der Maifeier sorgte die Klasse 6a unter der Leitung von Klaus Edenhofer und Andrea Halder.
Natürlich darf bei einer Maifeier auch ein Maibaum nicht fehlen und so wurde zum Höhepunkt des Festes der Schulmaibaum aufgestellt, der mit Tafeln geschmückt ist, die einerseits Herkunftsländer der Schüler zeigen, andererseits das vielfältige Angebot der Meitinger Mittelschule thematisieren.
Rundherum eine gelungene Feier also, die nächstes Jahr zum 40-jährigen Jubiläum der Meitinger Mittelschule wiederholt werden soll, wie Schulleiter Bernhard Berchtenbreiter betonte.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
23.273
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 21.05.2014 | 09:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.