Ellgauer Senioren-Ausflug zur Wieskirche

Die Ellgauer Seniorengruppe in bester Laune und dem malerischen Forggensee im Hintergrund
Mit insgesamt 54 Teilnehmern startete der diesjährige Tagesausflug des Ellgauer Seniorentreffs mit dem Bus zur Wieskirche (erbaut 1745 bis 1754 von den Brüdern Johann Baptist und Dominikus Zimmermann) im Steingadener Ortsteil Wies, sie ist „Rokoko-Wallfahrtskirche zum gegeiselten Heiland zur Wies“ und seit 1983 UNESCO-Weltkulturerbe. Das Wetter war gut und die Fahrt über Augsburg, Schongau und Peiting in Richtung Füssen verlief kurzweilig, denn man hatte sich auch viel zu erzählen und die herrliche Landschaft beim Blick aus dem Busfenster tat ein Übriges für das lustige Klima an Bord. Dort angekommen, ging es vorbei an der kleinen Dankes-Kapelle hinauf zur Wieskirche, wo wir bereits für die angemeldete Kirchen-Führung erwartet wurden. Danach ging es weiter zum fünftgrößten See Bayerns, dem Forggensee im Königswinkel im Ostallgäu. Als künstlicher Stausee füllt er ein natürliches Becken, durch das der Lech fließt. Für die Ellgauer Senioren interessant, da Ellgau am Lech liegt. Nach einer Mittagspause im „Gasthof am See“ stand eine Schiffs-Rundreise auf dem Programm, wo während der Schifffahrt auf der „ MS-Füssen“ (ihre Vorgängerin war von 1955 bis 1980 noch in alter Holzbauweise) bei Kaffee und Kuchen gemütlich und entspannt die Landschaft mit ihren Sehenswürdigkeiten bestaunt werden konnte. Von der Seeseite aus konnte man somit schöne Bauten und Anlagen, das bekannte Festspielhaus sowie das in hügeliges Bergland eingebettete Märchenschloß „Neuschwanstein“, entdecken. Leider ging auch dieser Ausflugstag wieder viel zu schnell vorbei und so gab es auf der Heimreise nur positives zu hören.
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.11.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.