Ein ganz besonderer Abend in der Christkönigskirche Nordendorf

Gut gelaunt präsentieren sich vor dem Konzert die Solistinnen und das Orchester unter der Leitung von Paolo Zoccarato.
"Cantare e Sonare" in der Pfarrkirche Christkönig Nordendorf
Männergesangverein organisiert Konzert mit Künstlern aus Adria

Von Rosmarie Gumpp
Ein besonderer musikalischer Genuss bot sich den Zuhörern des Konzertes "Cantare e Sonare" in der Pfarrkirche Christkönig in Nordendorf. Werke von Giuseppe Verdi, Gioacchino Rossini oder auch Michael Haydn erfüllten das große Kirchenschiff. Der Männergesangverein hatte dieses besondere Konzert mit den italienischen Künstlern aus Adria bei Padua organisiert. Den ehemaligen langjährigen Leiter des Männergesangvereines Nordendorf Eugen Hurler verbindet seit vielen Jahren eine persönliche Freundschaft mit Paolo Zoccarato, der für die Gesamtleitung dieses musikalischen Highlights verantwortlich zeichnete. Paolo Zoccarato ist Dozent für Chorgesang am Konservatorium in Adria. Als Direktor lehrt er Stimmbildung und unterrichtet auch instrumental. Die Akademie "Liberata Voce" nimmt begabte Schüler und Sänger auf, die unter der Führung von Daniela Battaglia Damiani - Gründerin und Direktorin der Künstlergruppe - zur Vokalmusik ausgebildet werden. Sie kommen zusammen, um ein sakrales und weltliches Repertoire zu verwirklichen. Seit etwa einem Jahr besteht eine künstlerische Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Paolo Zoccarato. Das Stimmensemble setzte sich aus folgenden Künstlern zusammen: Yuka Kobayashi, Elisabetta Forza, Chiara Lucato (1. Sopran), Annalisa Causin, Claudia Sardegna (2. Sopran) und Daniela Battaglia Damiani sowie Paola Lucato (Alt). Daniela Battaglia Damiana, im eigentlichen Beruf Ärztin, absolvierte das Diplom in Gesang am Konservatorium Padua und ist in Phoniatrie spezialisiert. Sie veröffentlichte bereits drei Fachbücher mit dem Schwerpunkt Stimme und Gesang. Das Streicherensemble des Konservatoriums "Antonio Buzzolla" in Adria spielt in verschiedenen Zusammensetzungen: Sinfonieorchester, Streichorchester, Kammermusik wie auch mit dem Chor unter der Leitung von Paolo Zoccarato. In der Pfarrkirche Christkönig traten folgende Instrumentalkünstler auf: Giada Frigato, Sara Convento, Chiara Incao (1. Violine), Fabio Grossi, Xiaowen Wu, Alessio Tortora (2. Violine), Linda Rusca, Gaia Pezzolato (Viola/Bratsche), Daria Occhiuto ((Violoncello) und Alberto Pescarolo (Kontrabass). Die Sängerin Chiara Lucato begleitete einige Lieder auch auf der Orgel. Der Männergesangverein Nordendorf erfreute die Gäste mit "Himmlischer Tröster", "Benedictus sit Deus" und "Segne und behüte". Ferdinand und Nadia Pfützner, die für die sprachliche Verständigung zwischen den italienischen und deutschen Freunden zuständig waren, meinten begeistert am Ende des Konzertes: "Wer heute nicht gekommen ist, der hat wirklich etwas versäumt, nämlich einen wunderbaren musikalischen Abend."
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 03.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.