Ein farbenfroher Begleiter durch das ganze Jahr: Kalender der Ellgauer Bulldogfreunde 2014

2
Das "Januarbild 2014" zeigt die Gebrüder Röder aus Ellgau bei Holzarbeiten, zu denen sie mit ihrem Kramer Verdampfer aus dem Jahre 1938 angefahren kamen (Foto: Christine Gumpp, Ellgau).
Ein spezieller Begleiter durch das Jahr
Ellgauer "Bulldogfreunde" präsentieren ihren Jahreskalender

Von Rosmarie Gumpp
Jedes Kalenderblatt ist eine "Perle" für sich, zeigt es doch das ganze Jahr über sehenswerte Schmuckstücke. Die Ellgauer "Bulldogfreunde" präsentierten auch in diesem Jahr einen Kalender. Christine Gumpp, die zu den "Bulldogfreunden" gehört, erstellte einen farbenfrohen monatlichen Begleiter durch das Jahr. Da sieht man beispielsweise fesche Prinzessinnen, die auf einem Eicher, Baujahr 1966, in die Kamera lächeln, einen Landwirt, der gerade seinen Fendt aus dem Jahr 1972 belädt oder drei Brüder, die zu ihren winterlichen Holzarbeiten mit einem Kramer-Verdampfer, Herstellungsjahr 1938 unterwegs waren. Die leidenschaftliche Hobbyfotografin verstand es, jedes Objekt und seinen stolzen Besitzer ins rechte Licht zu rücken. Für ihre kreative Arbeit erhielt die Ellgauer Vizebürgermeisterin viel Lob. Jedes Jahr im August werden die Ellgauer "Bulldogfreunde" auch aktiv. Sie offerieren bei einer Fahrt durch das Dorf nicht nur ihre Oldtimer-Glanzstücke, sondern zeigen auch mit diversen Gerätschaften die schwere landwirtschaftliche Arbeit unserer Vorfahren. Viele Besucher sind beim Schaudreschen und Schaupflügen auf den Ellgauer Fluren anzutreffen. Initiator Erwin Landherr freut sich und ist stolz, "dass wir noch auf diese alten Traditionen zurückgreifen können und der Nachwelt zeigen können, wie schwer die landwirtschaftliche Tätigkeit früher war". Das ganze Jahr über hegen und pflegen die "Bulldogfreunde" ihre Traktoren. Der Kalender kann bei Christine Gumpp für 10 Euro käuflich erworben werden: 08273/2108.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 01.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
8.714
Wunibald Wörle aus Eresing | 29.01.2014 | 20:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.