Bibliotheken-Führerschein für Ellgauer Vorschulkinder des Kinderhauses "Pusteblume"

Elisabeth Wagner-Engert, Kinderpflegerin Annemarie Fleischmann und Bürgermeister Manfred Schafnitzel mit den Vorschulkindern
Die Vorschulkinder des Ellgauer Kinderhauses „Pusteblume“ besitzen nun urkundlich ihren persönlichen „Bibliotheks-Führerschein“, der ihnen am letzten der insgesamt vier Veranstaltungstermine mit Handschlag von Bürgermeister Manfred Schafnitzel überreicht wurde. In der katholisch-öffentlichen Bücherei Sankt Ulrich wurden die Kinder nach der Vorstellungsrunde von Büchereileiterin Susanne Hurler in den Ablauf der Leihbücherei eingewiesen, wobei die Buchbegleitkarte, Autoren- und Buchkarte als wichtige Unterlagen für die Kartei unerläßlich sind. Das Blättern und entdecken vieler Details in den großen Bilder- und Sachbüchern wie „das Riesenbuch der Dinosaurier“ machte den Kindern sehr viel Spaß und sie hatten dazu auch einige Fragen. Ein Erzähl-Puzzle war dann an der Reihe und gemeinsam wurde daran gearbeitet, bis es fertig war. Als nächstes wurden Bilder für die Laufkarten ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die kleinen Akteure waren sichtlich stolz, nun mit ihren selbst gefertigten Laufkarten ihr erstes Buch, dateigerecht und mit Stempel versehen, persönlich registrieren zu lassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.