Praxisschüler gestalten ihre individuelle Weihnachtskerze

Mit Wachsbildnerin Ulrike Siegmund(rechts) gestalteten die Praxisschüler ihre eigene Weihnachtskerze (Bild: Susanne Reiter).
Praxisschüler gestalten Weihnachtskerzen
Motiviert arbeiteten die Buben und Mädchen der Praxisklasse 8 an der Mittelschule Meitingen an ihrer persönlich gestalteten Weihnachtskerze. Professionelle Hilfe erhielten sie dabei von Ulrike Siegmund, die gelernte Wachszieherin ist, hauptberuflich allerdings als Heilerziehungspflegerin in Kloster Holzen beschäftigt ist. "Die Jungen und Mädchen dürfen stolz auf ihre kreativ gestaltete Kerze sein", sagte sie und stand sofort wieder den Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Sicher wird so manche liebevoll verzierte Kerze am Weihnachtsfest auf dem Gabentisch stehen und ein Geschenk für einen lieben Menschen sein. Erfreut zeigten sich auch Lehrer Friedhelm Luther und Sozialpädagogin Susanne Reiter über die praktischen Arbeiten ihrer Schützlinge. Der Europäische Sozialfonds unterstützte diese Projektarbeit an der Mittelschule Meitingen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.