Erntedank - Innehalten um "DANKE" zu sagen

Der geschmackvoll gestaltete Erntedankaltar in der Nordendorfer Christkönigskirche mit den KIndern, die das Evangelium szenisch darstellten.
„Vielen Dank für gar nichts“ – „Vielen Dank für alles“
Pater Norman feierte das Erntedankfest in der Christkönigskirche Nordendorf
Nordendorf: rogu
Mit einem Familiengottesdienst wurde in der Nordendorfer Christkönigskirche das Erntedankfest gefeiert. Während Pater Norman D´Souza das Evangelium vortrug, stellten Kinder szenisch das Gehörte dar: Jesus, gespielt von Benedikt Biller, schickte zehn Aussätzige, die um Erbarmen baten, zu den Priestern, damit sie wieder rein würden. Lediglich nur einer – in der Spielszene von Jakob Grundgeir verkörpert – kehrte zu Jesus zurück und bedankte sich. Pater Norman begann seine Ansprache zum Erntedankfest mit den Worten „Vielen Dank für gar nichts!“. Diese hatte der Geistliche auf einem T-Shirt eines Jugendlichen gelesen. Das Erntedankfest will die Menschen einladen zum Innehalten und „DANKE“ – sagen. Es gibt so vieles, wofür man dankbar sein sollte – und dies nicht nur zum Erntedankfest. Der neue Leiter der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf zählte beispielsweise die Früchte der Erde auf, „die wir im Überfluss haben, die Menschen in unserem Umfeld, die uns gut tun, unsere Gesundheit und dass wir in Frieden und Freiheit leben dürfen“. Eigentlich, so meinte der Priester, hätte der Schriftzug auf dem T-Shirt lauten sollen: Vielen Dank für alles! Die Fürbitten trugen Eltern, Kinder und Jugendliche vor. Zum Vater-unser-Gebet versammelten sich alle Kinder um den Altar. Geschmückt wurde der Erntedankaltar auch in diesem Jahr von Mesnerin Martina Schmidt-Dima und Familie Grundgeir. Dabei gehörten auch ein alter Grubber und ein Butterfass zur geschmackvollen Dekoration. Ein Großteil der Erntegaben stammte auch wie in den vergangenen Jahren von der Landwirtsfamilie Brender aus Ellgau. Ein besonders schön mit Ähren und Schriftzug verziertes Brot spendete die Bäckerei Liepert. Zum Abschluss der Eucharistie segnete der Priester den Erntedankaltar und bedankte sich bei allen, die zur feierlichen Gestaltung der Eucharistie beitrugen.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 03.10.2016 | 13:35  
16.009
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 03.10.2016 | 17:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.