Einkehrtag der Frauen in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf

Dekan Georg Schneider begleitete uns auf dem Keyboard. Dazu sangen wir einige Lieder aus dem neuen Gotteslob.
Glauben leben - Glauben weitergeben - gemeinsam Gott begegnen
Der jährlich im November datierte Einkehrtag der Frauen in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf ist zu einer festen Tradition geworden. 40 Frauen kamen in das Ellgauer Pfarrheim, um sich unter der Anleitung von Dekan Georg Schneider mit der Thematik "Glauben leben - Glauben weitergeben - gemeinsam Gott begegnen" gedanklich auseinanderzusetzen. Der Geistliche lud die Teilnehmerinnen ein, sich individuell mit der Frage "Was finde ich an der Schatztruhe Glauben besonders schön?" auseinanderzusetzen. Mut sprach Dekan Georg Schneider auch zur Weitergabe des Glaubens aus, sei dies nun als Eltern, Großeltern oder auch im Religionsunterricht. "Glauben ist überzeugt sein von Dingen, die man nicht sieht", so Dekan Schneider. Ein gemeinsamer Vorabendgottesdienst in der St. Ulrichskirche mit Dekan Georg Schneider rundete einen besondern Tag ab. Elisabeth Wagner-Engert und Christina Schädle vom gemeinsamen Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf und ihr Kirchenteam organisierten diesen Einkehrtag, bei dem selbstverständlich auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt war. Ein finanzieller Überschuss von 100 Euro konnte an die Syrienhilfe überwiesen werden.
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.