Auch in 2015: Das Ellgauer "Kirchen-Café" öffnet monatlich

Beim Ellgauer "Kirchen-Café" ist gute Unterhaltung angesagt.
Das Ellgauer "Kirchen-Café" hatte wieder geöffnet
Zum ersten Mal in 2015 öffnete das "Kirchen-Café" wieder und lud zu einem Besuch ein. Zahlreiche Gottesdienstbesucher nutzten die Gelegenheit bei einer Tasse Kaffee, Tee oder Cappuccino sich "über Gott und die Welt" zu unterhalten. Im Mittelpunkt stand natürlich die Vorstellung der Ellgauer Erstkommunionkinder in der vorausgehenden feierlichen Eucharistie. Pfarrer Franz Walden ermutigte die Buben und Mädchen sich singend vorzustellen, was auch in diesem Jahr wieder wunderbar gelang, denn schließlich bedarf es schon einigen Mutes, singend vor die gläubige Gemeinde zu treten. Eine gewisse Atmosphäre ging auch von den brennenden Taufkerzen der Kommunionbewerber aus. Pfarrer Franz Walden entzündete jede individuelle Taufkerze, in dem er ganz besondere Fürbitten sprach. Heidrun Heider und Birgit Häusler holten mit ihren farbenprächtigen Primelchen bereits den Frühling in das Pfarrheim; sie waren dieses Mal auch für die Organisation und Durchführung des "Kirchen-Cafés" verantwortlich.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 20.01.2015 | 11:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.